Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Böblingen: Unfall auf der ...

20.06.2017 - 13:28:07

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Böblingen: Unfall auf der .... Böblingen: Unfall auf der Bundesstraße 464; Bondorf: Unbekannter geht 61-Jährige verbal an; Weil der Stadt: Unfall zwischen PKW und Motorrad

Ludwigsburg - Böblingen: Unfall auf der Bundesstraße 464

Bei einem Unfall, der sich am Montag gegen 14.45 Uhr auf der Bundesstraße 464 in Fahrtrichtung Böblingen-Hulb ereignete, wurde ein Frau leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 17.500 Euro. Eine 46-jährige Opel-Fahrerin setzte etwa auf Höhe des Waldfriedhofs, kurz nachdem die Fahrbahn zweispurig wird, zum Überholen einer 36 Jahre alten Peugeot-Lenkerin an. Aus bislang unbekannter Ursache prallten die Fahrzeuge seitlich gegeneinander und der Opel geriet ins Schleudern. Der PKW kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Die 46-Jährige erlitt leicht Verletzungen. Ihr Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Bondorf: Unbekannter geht 61-Jährige verbal an

Eine unangenehme Begegnung musste eine 61 Jahre alte Frau am Montag gegen 15.00 Uhr machen, als sie in Bondorf zu Fuß von einem Discounter kommend in Richtung der Ergenzinger Straße ging. Ein bislang unbekannter Mann, der auf einem Fahrrad unterwegs war, sprach die Frau, die ein Kopftuch trug, an. Als sie ihm antwortete, dass sie das Tuch aus religiösen Gründen trägt, versuchte er sie in eine Diskussion zu verwickeln. Im Zuge dessen beleidigte er die Frau auch und blieb ihr auf den Fersen. Auf Höhe ihres Zuhauses rief sie, da sie es nun mit der Angst zu tun bekam, nach ihrem Mann. Hierauf machte sich der Unbekannte in Richtung Lerchenstraße davon. Er soll zwischen 35 und 40 Jahre alt sein, eine Glatze haben und trug ein schwarzes T-Shirt mit Sternaufdruck. Sein Fahrrad war weiß. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Gäu, Tel. 07032/95491-0, in Verbindung zu setzen.

Weil der Stadt-Merklingen: Unfall zwischen PKW und Motorrad

Ein schwer verletzter Motorradfahrer und ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag kurz nach 18.00 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Straße in Merklingen ereignete. Eine 18 Jahre alte VW-Lenkerin wollte vom Clara-Schumann-Weg nach rechts in die Käthe-Kollwitz-Straße abbiegen und übersah hierbei wohl aus Unachtsamkeit einen 59 Jahre alten Motorradfahrer, der dort unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 59-Jährige musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de