Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Böblingen: Gefährlicher Eingriff ...

04.04.2017 - 16:21:39

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Böblingen: Gefährlicher Eingriff .... Böblingen: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr; Sindelfingen: Fahrgäste der Buslinie 708 gesucht

Ludwigsburg - Böblingen: Zeugen nach Gefährlichen Eingriff in der Straßenverkehr gesucht

Das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, sucht Zeugen und weitere Geschädigte, die Angaben zu einem Vorfall machen können, der sich am Montag gegen 16:30 Uhr in der Wolfgang-Brumme-Allee in Böblingen ereignete. Nachdem ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker in das gebührenpflichtige Parkhaus "City Center" eingefahren war und die zu entrichtende Parkgebühr nicht bezahlen konnte, wurde er vom Kassierer angewiesen das Parkhaus wieder zu verlassen. Dieser Aufforderung kam der Unbekannte nicht nach und stellte sein Fahrzeug für etwa zehn Minuten im Parkhaus ab. Als der Fahrer zu seinem Fahrzeug zurückgekehrt war und aus dem "City Center" wieder herausfahren wollte, stellte sich ihm ein Mitarbeiter im Ausfahrtsbereich in den Weg um die noch offene Parkgebühr zu erheben. In diesem Moment gab der Unbekannte wohl Gas und fuhr auf den Mitarbeiter zu. Dieser musste in der Folge einen Satz zur Seite machen, um dem Auto auszuweichen. Im weiteren Verlauf fuhr der Unbekannte vermutlich ungebremst auf Höhe einer Tankstelle in die Wolfang-Brumme-Allee ein und bog nach links in Richtung Sindelfingen ab. Nach bisherigen Erkenntnissen mussten wohl etliche Verkehrsteilnehmer auf der Durchgangsstraße eine Vollbremsung einleiten um einen Zusammenstoß mit dem einfahrenden Fahrzeug zu vermeiden. Bei dem Unbekannten soll es sich um einen etwa 30 Jahre alten Mann mit gegelten schwarzen, schulterlangen Haaren handeln, der einen Drei-Tage-Bart trug. Darüber hinaus war der südländisch aussehende Mann zur Tatzeit mit einem braunen T-Shirt und einer braunen Jogginghose bekleidet. Unterwegs war er vermutlich mit einem matt-braunen VW, an dessen Seitentüren sich auffällige VW Logos mit darunterliegenden Schriftzügen befanden.

Sindelfingen: Fahrgäste der Buslinie 708 gesucht

Leicht verletzt musste am Montag eine 54-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden, nachdem sie gegen 14:10 Uhr in Sindelfingen in einen Unfall verwickelt war. Die 54-Jährige befand sich als Fahrgast in der Buslinie 708, dessen 55 Jahre alter Busfahrer auf der Böblinger Straße stadteinwärts unterwegs war. Im weiteren Verlauf wollte der Linienbusfahrer an einer ampelgeregelten Kreuzung nach links auf die Neckarstraße in Richtung Bahnhof einbiegen. Nach bisherigen Erkenntnissen schaltete die Ampelanlage vor dem Abbiegen auf "Gelb", weshalb der 55-jährige Busfahrer mutmaßlich mit überhöhter Geschwindigkeit in den Kreuzungsbereich einfuhr. Während des Abbiegens stürzte die 54-jährige Frau zu Boden, die während der Fahrt auf dem Sitzplatz hinter dem Fahrer saß. Während sich die Dame im Bus wieder aufrappelt, setzte der Busfahrer wohl seine Fahrt zur Endhaltestelle des Busbahnhofes fort, ohne sich nach dem Gesundheitszustand der Frau zu erkundigen. Die Dame suchte nach dem Unfall das Polizeirevier in Sindelfingen auf und schilderte den Vorfall. Da ihr Gesundheitszustand sich zunehmend verschlechterte, wurde ein Rettungswagen hinzugerufen. Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel. 0711/6869-0, sucht nun nach Zeugen, die sich als Fahrgäste im Bus aufhielten und weitere Angaben machen können.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!