Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Böblingen: 32-Jähriger randaliert ...

24.03.2017 - 12:16:32

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Böblingen: 32-Jähriger randaliert .... Böblingen: 32-Jähriger randaliert in Bankfiliale; Hildrizhausen: Unfall beim Überholen-Zeugen gesucht

Ludwigsburg - Böblingen: 32-Jähriger randaliert in Bankfiliale

Wegen Widerstands gegen Polizeibeamte muss ein 32-Jähriger, der am Donnerstagnachmittag in einer Bankfiliale in der Konrad-Zuse-Straße in Böblingen randalierte, mit einer Anzeige rechnen. Gegen 17.45 Uhr alarmierte ein Angestellter des Geldinstituts die Polizei, da ein aggressiver Kunde in der Bank tobte und die Mitarbeiter beleidigte. Die mehrfache Aufforderung die Filiale zu verlassen, ignorierte der Mann kurzerhand. Nachdem er auch die Anordnungen der eingetroffenen Beamten missachtete und sich nicht ausweisen wollte, brachten ihn die Polizisten zu Boden. Hierbei wehrte sich der 32-Jährige vehement gegen die Maßnahme. Ein Beamter erlitt leichte Verletzungen. Schließlich konnten dem Mann Handschließen angelegt werden und er wurde zum Polizeirevier Böblingen transportiert. Während der Durchführung der polizeilichen Maßnahmen zeigte er sich weiterhin äußert unkooperativ. Bevor er wieder auf freien Fuß entlassen wurde, erhielt er einen Platzverweis für das Geldinstitut.

Hildrizhausen: Unfall beim Überholen - Zeugen gesucht

Das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, sucht Zeugen, die am Donnerstag gegen 17.25 Uhr einen Unfall auf der Landesstraße 1184 zwischen Hildrizhausen und Herrenberg beobachten konnten. Ein 22 Jahre alter Mercedes-Fahrer und eine 40-jährige BMW-Lenkerin befuhren in einer Kolonne die L 1184 Richtung Herrenberg. Etwa auf Höhe des "Stellenhäusles" kam es zu einem Überholmanöver. Während dessen stießen der Mercedes und der BMW zusammen. Durch den Unfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro. Insbesondere werden die Fahrzeuglenker gebeten sich zu melden, die sich in der Kolonne befanden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!