Obs, Polizei

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Bitte folgen: Polizeipräsidium ...

12.06.2017 - 10:56:30

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Bitte folgen: Polizeipräsidium .... Bitte folgen: Polizeipräsidium Ludwigsburg startet eigene Facebook-Seite

Ludwigsburg - Das Polizeipräsidium Ludwigsburg erweitert seine Beteiligung an sozialen Medien und ist seit heute neben Twitter (@polizeiLB) auch mit einer eigenen Facebook-Seite präsent.

Große Teile der Gesellschaft nutzen das Internet und soziale Medien zur Informationsgewinnung. Die Polizei entspricht diesem Bedürfnis und nutzt soziale Netzwerke zur Begleitung größerer Einsatzlagen, zur zeitnahen Kommunikation aktueller Geschehnisse, aber auch unterhaltsamer Ereignisse aus ihrem Arbeitsalltag

Darüber hinaus sind soziale Medien die ideale Plattform, um Präventionstipps an einen stetig wachsenden Nutzerkreis zu kommunizieren. "Wir wollen als moderne und bürgernahe Polizei zuverlässige Informationen möglichst schnell an die Bevölkerung weitergeben können", sagt Polizeipräsident Frank Rebholz zum Facebook-Start. "Dabei legen wir Wert auf eine Kommunikation auf Augenhöhe und Signalisieren unsere Bereitschaft zum Dialog mit unseren hoffentlich zahlreichen Followern". Rebholz sieht über dieses moderne Kommunikationsmittel die Möglichkeit, künftig auch Zielgruppen für polizeiliche Botschaften zu erreichen, die bislang nur schwer zu erreichen waren.

Das Social Media Team des Präsidiums Ludwigsburg ist direkt an die Pressestelle des Polizeipräsidiums Ludwigsburg angegliedert. Nachts und am Wochenende betreut das Führungs- und Lagezentrum den Facebook -und Twitter Account.

Die Polizei betont in diesem Zusammenhang, dass die Social-Media-Präsenz nicht mit einer Online-Wache verwechselt oder gar für Notrufe verwendet werden darf. Zur Anzeigenerstattung oder zur Hinweisaufnahme sollen sich die Bürgerinnen und Bürger wie gewohnt an ihre örtliche Polizeidienststelle und bei Notfällen über die Notrufnummer 110 an die Polizei wenden.

Im Internet ist die Seite unter https://www.facebook.com/PolizeiLudwigsburg zu erreichen.

Das Polizeipräsidium Ludwigsburg freut sich über freundlichen Austausch, viele Follower und natürlich Likes.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!