Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Bietigheim-Bissingen: Fehler beim ...

08.05.2017 - 13:31:39

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Bietigheim-Bissingen: Fehler beim .... Bietigheim-Bissingen: Fehler beim Fahrstreifenwechsel; Murr: Verkehrsunfallflucht

Ludwigsburg - Bietigheim-Bissingen: Fehler beim Fahrstreifenwechsel

Einen Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall der sich am Sonntag gegen 16:50 Uhr in der Stuttgarter Straße in Bietigheim ereignete. Ein 21 Jahre alter VW-Fahrer war in Richtung Ludwigsburg unterwegs und beabsichtigte im weiteren Verlauf vom linken auf den rechten Fahrstreifen zu wechseln. Vermutlich übersah er hierbei den neben ihm fahrenden Renault einer 21-jährigen Fahrzeuglenkerin. In der Folge streifte er die Front des Wagens und drehte sich schließlich um die eigene Achse, vor den Renault. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Murr: Verkehrsunfallflucht

Am Sonntag gegen 11:30 Uhr wurde eine 20 Jahre alte BMW-Fahrerin in einen Verkehrsunfall verwickelt, der im Bereich der sogenntenante Bergkelterkreuzung kurz vor Murr ereignete. Die 20-Jährige, die von Marbach am Neckar kam, wollte nach links Richtung Murr abbiegen und stand bei "rot" auf dem rechten der beiden vorhandenen Linksabbiegestreifen. Auf dem linken Abbiegestreifen befand sich ein dunkelbrauner Dacia. Als die Ampel auf "grün" umschaltete, fuhren beide Fahrzeuge an und es kam aus noch ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß der beiden Wagen. Während die junge Fahrerin noch vor dem Tunnel am Straßenrand anhielt, setzte der bislang unbekannte Lenker des Dacia, an dem Ludwigsburger Kennzeichen angebracht waren, seine Fahrt in Richtung der Autobahnanschlussstelle Pleidelsheim fort. Der Sachschaden am BMW beträgt mehrere hundert Euro. Das Polizeirevier Marbach am Neckar, Telefon 07144/900-0, sucht Zeugen, die den Unfall beobachten konnten.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de