Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Bietigheim-Bissingen: 35 Kisten ...

16.12.2016 - 18:10:42

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Bietigheim-Bissingen: 35 Kisten .... Bietigheim-Bissingen: 35 Kisten Leergut gestohlen; Hemmingen: Küchenbrand

Ludwigsburg - Bietigheim-Bissingen: 35 Kisten Leergut gestohlen

In der Nacht zum Freitag schlugen bislang unbekannte Diebe in der Löchgauer Straße in Bietigheim zu und stahlen mehr als 30 Kisten Leergut. Die Täter überstiegen zunächst den Zaun und konnten sich so Zutritt zum Hof eines Lebensmittelmarktes verschaffen. Auf dem Gelände lagern verschiedenen Leergutkisten. Die Einbrecher stahlen insgesamt 35 Kisten PET-Leergut im Wert von etwa 170 Euro. Möglicherweise nutzten sie zum Abtransport ein Fahrzeug. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, in Verbindung zu setzen.

Hemmingen: Küchenbrand

Ein Topf in dem sich heißes Fett befand, fing vermutlich aufgrund einer Fehlbedienung des Herdes, am Freitag gegen 12.20 Uhr in der Hochdorfer Straße in Hemmingen Feuer. Ein 13 Jahre alter Junge, der sich gemeinsam mit einem 26-jährigen Verwandten in der Wohnung aufhielt, hatte sich Pommes frites zubereitet und wollte diese gerade verspeisen, als plötzlich das Fett im Top zu brennen begann. Der Bub nahm den Topf noch vom Herd und versuchte zu löschen, doch die Flammen waren bereits auf die Dunstabzugshaube über gesprungen. Ein zufällig am Haus vorbei kommender Zeuge, der Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr ist, bemerkte die Situation. Der 29 Jahre alte Mann begab sich in das Mehrfamilienhaus, brachte die anwesenden sechs Hausbewohner aus ihren Wohnungen auf die Straße und löschten dann das Feuer mit dem Feuerlöscher, der sich im Flur befand. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Hemmingen rückte mit 27 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen aus. Die Wehrleute löschten die Abzugshaube vollständig mit Löschschaum ab und lüfteten die Wohnung anschließend. Trotzdem sind die betroffenen Räume zunächst unbewohnbar. Der Junge und der 26 Jahre alte Mann wurden durch die Gemeinde anderweitig untergebracht. Die restlichen vier Bewohner konnten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!