Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / BAB 8 / Sindelfingen: ...

12.06.2017 - 15:31:37

Polizeipräsidium Ludwigsburg / BAB 8/Sindelfingen: .... BAB 8/Sindelfingen: Verkehrsunfallflucht; Sindelfingen: Beleidigunge auf Parkplatz und Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ludwigsburg - BAB 8 / Sindelfingen: Verkehrsunfallflucht

Einen Sachschaden in Höhe von etwa 3.500 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Sonntag gegen 17:10 Uhr zwischen der Anschlussstelle Leonberg-Ost und dem Autobahnkreuz Stuttgart in Fahrtrichtung München ereignete. Eine 19 Jahre alte Lenkerin eines Mercedes befuhr den dritten von vier Fahrstreifen als plötzlich ein bislang unbekannter VW-Fahrer von rechts herüber wechselte. Um eine Kollision zu vermeiden, wich die 19-Jährige nach links aus und touchierte dabei den auf gleicher Höhe fahrenden Toyota eines 21-Jährigen. Ohne sich um den verursachten Sachschaden zu kümmern, setzte Lenker des silbernen VW die Fahrt fort. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Telefon 0711/6869-0, entgegen.

Sindelfingen: Beleidigung auf Parkplatz

Das Polizeirevier Sindelfingen, Telefon 07031/697-0, sucht Zeugen eines Vorfalles, der sich am Sonntag gegen 14:00 Uhr auf dem Parkplatz des Badezentrums ereignete. Eine 33-Jährige war auf dem völlig überfüllten Parkplatz auf der Suche nach einer Parklücke. Als sie schließlich fündig wurde und einparken wollte, wurde sie von den Insassen eines goldfarbenen SUV auf das Übelste beschimpft. Sowohl der Fahrer als auch seine Beifahrerin drohten der 33-Jährigen mit Schlägen. Zudem fuhr der SUV-Lenker auf die 33-Jährige zu. Bei den beiden Insassen des Fahrzeugs handelte es sich um einen etwa 170 cm bis 175 cm großen Mann mit Drei-Tage-Bart und kurzen, schwarzen Haaren. Die Beifahrerin war etwa 165 cm groß und hat 25 bis 30 Zentimeter lange, braune Haare. Am Fahrzeug war mutmaßlich ein Böblinger Kennzeichen angebracht.

Sindelfingen-Magstadt: Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein schwer verletzter Radfahrer und Sachschaden in Höhe von etwa 8.500 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalles der sich am Sonntag gegen 11:45 Uhr auf der Landesstraße 1189 von Magstadt kommend in Richtung Stuttgart-Büsnau ereignete. Ein 49 Jahre alter Mercedes-Fahrer, der auf der Landesstraße unterwegs war, beabsichtigte zwei vor ihm fahrende Radfahrer zu überholen. Zunächst musste er jedoch den Begegnungsverkehr abwarten und passte seine Geschwindigkeit den vorausfahrenden Radlern an. Schließlich setzte der 49-Jährige seinen Blinker und wollte ausscheren. Mutmaßlich deutete eine 23 Jahre alte, von hinten herannahende Hyundai-Lenkerin die Situation vor sich falsch und wollte deshalb rechts an dem Mercedes vorbei fahren. Hierbei touchierte sie zunächst dessen Heck und in der Folge auch das Hinterrad des 69 Jahre alten Radlers, der in der Folge auf die Motorhaube aufgeladen wurde. Der 69-Jährige, der einen Helm trug, musste anschließend vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de