Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / B 464 / Sindelfingen: Autofahrer ...

11.04.2017 - 10:36:54

Polizeipräsidium Ludwigsburg / B 464/Sindelfingen: Autofahrer .... B 464/Sindelfingen: Autofahrer abgedrängt - Polizei sucht Unfallzeugen

Ludwigsburg - Noch Zeugen sucht die Verkehrspolizeidirektion, Tel. 0711/6869-0, zu einem Fall von Unfallflucht, der sich am Samstag, dem 08. April, gegen 12:00 Uhr, auf der B 464 im Bereich der Anschlussstelle Dagersheim ereignet hat. Ein 30-jähriger Autofahrer war mit seinem VW Golf in Richtung Renningen unterwegs und fuhr im Baustellenbereich auf dem rechten Fahrstreifen. Ein bislang unbekannter Autofahrer befuhr zu diesem Zeitpunkt den Ausfädelungsstreifen, lenkte dann aber ohne Ankündigung zurück auf die Durchgangsfahrbahn. Der 30-Jährige musste dadurch nach links ausweichen und fuhr in den abgesenkten Baustellenbereich. Dabei entstand an seinem VW Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Seine 28-jährige Beifahrerin erlitt einen Schock. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, setzte der unbekannte Autofahrer seine Fahrt fort. Er war vermutlich mit einem silberfarbenen Pkw unterwegs. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeidirektion zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!