Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Asperg: Unbekannter entblößt sich ...

08.09.2017 - 13:51:31

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Asperg: Unbekannter entblößt sich .... Asperg: Unbekannter entblößt sich in PKW; Ludwigsburg: Wohnungseinbruch

Ludwigsburg - Asperg: Unbekannter entblößt sich in PKW

Eine unangenehme Begegnung hatte eine 30 Jahre alte Joggerin, die am Donnerstag gegen 18.00 Uhr in der Monreposstraße in Asperg auf einen Exhibitionisten traf. Die Frau lief auf dem Gehweg vom Bahnhof in Richtung des Freibads, als ihr auf Höhe der Schrebergärten ein weißer, geparkter PKW auffiel. Im Innern saß ein gänzlich unbekleideter Mann, der an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Die 30-Jährige joggte schließlich an dem Fahrzeug vorbei, beendete ihre Joggingrunde im weiteren Verlauf und alarmierte die Polizei. Als die Beamten am Tatort eintrafen, konnten sie keinen Tatverdächtigen mehr feststellen. Der Täter wird auf etwa 40 bis 45 Jahre geschätzt, ist schlank bis hager, hat ein schmales Gesicht, vermutlich blondes Haar und machte einen gepflegten Eindruck. Bei dem PKW handelt es sich um ein weißes Fahrzeug der Kompaktklasse, "Golf-Größe", mit Waiblinger Kennzeichen (WN-). Das Kriminalkommissariat Ludwigsburg, Tel. 07141/18-9, nimmt weitere sachdienliche Hinweise entgegen und bittet insbesondere weitere Geschädigte sich zu melden.

Ludwigsburg-Oßweil: Wohnungseinbruch

Nach einem Wohnungseinbruch, den ein bislang unbekannter Täter zwischen Donnerstag 19.00 Uhr und Freitag 02.50 Uhr in der Elisabeth-Kranz-Straße in Oßweil verübte, sucht das Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, Zeugen. Der Einbrecher verschaffte sich zunächst Zutritt in das Mehrfamilienhaus und manipulierte anschließend das Schloss der Wohnungstür. Im Innern durchwühlte der Täter das Mobiliar und stieß hierbei auf Bargeld, in Höhe von mehreren tausend Euro. Das Geld entwendete er. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht abschließend noch nicht fest.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!