Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Krefeld / Nach Zusammenprall mit dem Fahrrad - ...

12.04.2017 - 16:01:26

Polizeipräsidium Krefeld / Nach Zusammenprall mit dem Fahrrad - .... Nach Zusammenprall mit dem Fahrrad - Polizei sucht unfallbeteiligtes Kind

Krefeld - Am gestrigen Dienstag (11. April 2017) stieß unmittelbar vor dem Gelände des Helios Klinikums eine 54-jährige Radfahrerin mit einem Kind zusammen. Dabei verletzte sie sich leicht.

Die Krefelderin beabsichtigte gegen 13:50 Uhr mit ihrem Rad auf die Seyffardtstraße zu fahren. Dabei stieß die Unfallverursacherin mit einem etwa acht Jahre alten Jungen zusammen. Er fuhr ein rotes Kinderfahrrad, ist von schlanker Statur, rund 1,20 Meter groß und hatte die Haare zu einem Seitenscheitel gelegt. Möglicherweise wurde der Junge bei dem Unfall verletzt. Nach dem Zusammenstoß klagte er über Schmerzen, entfernte sich aber noch vor Eintreffen der Beamten vom Unfallort. Die Polizei sucht nun nach Zeugen sowie dem Jungen. Hinweise werden erbeten telefonisch unter 02151 634-0 oder per E-Mail: hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.(316)

OTS: Polizeipräsidium Krefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50667 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50667.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld Pressestelle Telefon: 02151 634 1111    oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0 www.polizei.nrw.de/krefeld Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!