Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Konstanz / Gemeinsame Pressemitteilung der ...

09.10.2017 - 16:51:52

Polizeipräsidium Konstanz / Gemeinsame Pressemitteilung der .... Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ravensburg und des Polizeipräsidiums Konstanz vom 09.10.2017 - Ermittlungen wegen Brandstiftung

Isny im Allgäu - Gerade noch rechtzeitig hat ein 34-jähriger Bewohner eines Wohnhauses in Ratzenhofen am Sonntagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, einen Brand entdeckt und umgehend selbst löschen können. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Der Sachschaden am Gebäude dürfte bei etwa 500 Euro liegen.

Nach bisherigen Erkenntnissen richtet sich der Tatverdacht wegen schwerer Brandstiftung gegen eine 31-jährige Hausbewohnerin, die aus noch unklarer Ursache im Bereich einer Tür in dem Gebäude ein Feuer gelegt haben soll. Die Frau konnte anschließend von Polizeibeamten in einer Wohnung des Hauses angetroffen werden. Da sich die Tatverdächtige in einem psychisch labilen Zustand befand, wurde sie nach ärztlicher Untersuchung in eine Spezialklinik gebracht.

Erste Staatsanwältin Christine Weiss, Tel. 0751 806 - 1337

Polizeihauptkommissar Jens Purath, Tel. 07531 995 - 1014

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!