Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Koblenz / Körperverletzung auf dem Koblenzer ...

21.02.2017 - 12:31:34

Polizeipräsidium Koblenz / Körperverletzung auf dem Koblenzer .... Körperverletzung auf dem Koblenzer Asterstein - Polizei sucht Zeugen

Koblenz - Über die Rettungsleitstelle wurde der Polizei am Montagabend (20. Februar 2017) ein verletzter junger Mann gemeldet.

Gegen 22.00 Uhr alarmierte die Mutter des 26-jährigen Koblenzers den Rettungsdienst, als sie bemerkte, dass ihr kurz zuvor nach Hause gekommener Sohn im Bereich des Oberkörpers blutete. Während der Erstversorgung durch die Sanitäter wurde festgestellt, dass der junge Mann Stichverletzungen am Bauch, Oberarm und unter den Achseln hatte.

Auf Befragung der Polizei gab er an, dass er kurz zuvor auf dem Spielplatz in der Göbensiedlung gewesen sei und dort mehrere Bier getrunken habe. Weitere Angaben zum Vorfall, wer ihm wann die Verletzungen zuführte, wollte der Koblenzer nicht machen.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen eine unbekannte Person und fragt:

- Wer kann Angaben machen wo sich der später verletzte junge Mann, der gestern Abend mit einer schwarz-grauen Jacke, einer grauen Jogginghose und schwarz-weißen Sportschuhen bekleidet war, zwischen 21.45 Uhr und 22.00 Uhr aufhielt?

- Wer hat Personen auf oder in der Nähe des Spielplatzes in der Göbensiedlung beobachtet?

- Wer hat zur oben genannten Zeit Schreie oder sonstige Geräusche im Bereich der Göbensiedlung gehört?

- Wer kann weitere Angaben zum Vorfall machen?

Hinweise bitte an die PI Koblenz 1 unter der Telefonnummer 0261/103-0 oder per Mail an pikoblenz1@polizei.rlp.de

OTS: Polizeipräsidium Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117715 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117715.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2014 E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!