Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Ubstadt-Weiher - Traktor zum ...

27.06.2017 - 17:36:47

Polizeipräsidium Karlsruhe / Ubstadt-Weiher - Traktor zum .... (KA) Ubstadt-Weiher - Traktor zum Kippen gebracht und weitergefahren - Polizei bittet um Hinweise

Ubstadt-Weiher - Bei ihren Ermittlungen zu einem Unfall am Montagvormittag in Ubstadt-Weiher bittet die Verkehrspolizei um Mithilfe.

Nach den bisherigen Feststellungen war der Fahrer eines dunkelblauen Mittelklassewagens gegen 10.45 Uhr auf der Seegrabenstraße in Richtung Salzbrunnenstraße unterwegs. Da er in der Fahrbahnmitte fuhr, musste ein mit einem Schmalspurtraktor entgegenkommender 39 Jahre alter Mann nach rechts ausweichen. Beim Gegenlenken schaukelte sich der Schlepper dann derart auf, dass das Fahrzeug auf die rechte Seite kippte.

Obgleich der 39-Jährige leicht verletzt wurde und ein Sachschaden von fast 3.000 Euro entstand, fuhr der Unfallverursacher ohne anzuhalten weiter.

Hinweise auf den Geflüchteten werden unter Telefon (07251) 726-521 erbeten. Anrufe außerhalb der Bürozeiten nimmt das Polizeirevier Bad Schönborn unter der Nummer (07253) 80260 entgegen.

Fritz Bachholz, Pressestelle

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!