Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Neuenbürg - ...

12.06.2017 - 00:01:52

Polizeipräsidium Karlsruhe / Neuenbürg - .... (PF) Neuenbürg (Enzkreis) - Kradfahrerin nach Überholvorgang lebensgefährlich verletzt

Neuenbürg - Lebensgefährliche Verletzungen zog sich am Sonntagnachmittag um 15.40 Uhr eine 32 Jahre Kradfahrerin aus Stuttgart zu. Die Frau fuhr auf der L 340 von Dobel kommend in Richtung Eyachbrücke. Nach dem Dreimarkstein überholte sie trotz eines bestehenden Überholverbots einen vorausfahrenden Pkw. Vor Beendigung des Überholvorgangs kollidierte sie frontal mit einem entgegenkommenden Pkw. Sie stürzte auf die Fahrbahn und zog sich hierbei die schweren Verletzungen zu. Das Krad wurde gegen den überholten Pkw zurück geschleudert und prallte auf dessen Fronscheibe. In der Folge prallte dann noch die beiden Pkw zusammen. Die Kradfahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Im Fahrzeug des Überholten wurden der Fahrer leicht, die Beifahrerin schwer und im entgegenkommenden Pkw der 48-jährige Fahrer schwer, sowie ein im Fahrzeug mitfahrendes Kind leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 58 000 Euro.

Ralf Schmidt, Führungs- und Lagezentrum

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!