Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Neubulach - Schwerer ...

29.08.2017 - 20:16:47

Polizeipräsidium Karlsruhe / Neubulach - Schwerer .... (CW) Neubulach - Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

Calw - Zwei Schwerverletzte und ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagnachmittag auf der Landesstraße 348. Nach den bisherigen Feststellungen der Verkehrspolizei war eine 25-Jährige mit ihrem Golf von der Station Teinach nach Neubulach unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie gegen 14.45 Uhr nach links auf die Gegenfahrbahn. Talwärts war eine 27-jährige Postmitarbeiterin in einem VW-Bus unterwegs. Trotz eines Ausweichversuchs der 27-Jährigen stießen die beiden Fahrzeuge seitlich zusammen. In der Folge drehten sich beide Fahrzeuge und kamen auf der Straße zum Stehen. Beide Fahrzeuglenkerinnen wurden schwer verletzt und in Kliniken verbracht. Aufgrund der Verletzungen musste die Unfallverursacherin von Notarzt und Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Zur Unfallaufnahme war die Landesstraße bis gegen 16.30 Uhr voll gesperrt. Es erfolgte eine örtliche Umleitung durch Polizeibeamte. Im Einsatz waren ein Notarzt, zwei Rettungswagen und die freiwillige Feuerwehr Neubulach mit zwei Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften.

Dieter Werner, Pressestelle

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de