Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Schwerverletzter ...

12.04.2017 - 22:21:34

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Schwerverletzter .... (KA) Karlsruhe - Schwerverletzter Radfahrer nach Unfall mit überholendem Pkw - Zeugen gesucht

Karlsruhe - Am 12.04.2017, kurz nach 17.00 Uhr, befuhr eine 18-jährige Pkw Lenkerin die Straße Am Wald im Ortsteil Heide in nordöstlicher Richtung und setzte an einen Fahrradfahrer überholen. Während des Überholvorganges kam es auf der Fahrbahn (Rad-/Gehweg baulich abgesetzt vorhanden) zur Berührung zwischen dem 91-jährigen Fahrradfahrer und der rechten, vorderen Ecke und rechten Seite des Pkw. Der betagte Radfahrer zog sich in Folge des Unfallgeschehens und Sturzes z. T. lebensbedrohliche, schwere Kopfverletzungen zu und wurde zur stationären Aufnahme in ein Karlsruher Krankenhaus verbracht. Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten sich unter der Rufnummer 0721/944840 mit der Verkehrsunfallaufnahme des Polizeipräsidiums Karlsruhe in Verbindung zu setzen.

Stefan Moos, Führungs- und Lagezentrum

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!