Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe- Schwer verletzter ...

29.05.2017 - 13:24:11

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe- Schwer verletzter .... (KA) Karlsruhe- Schwer verletzter Polizeibeamter nach Widerstand

Karlsruhe - Ein Polizeibeamter ist am Sonntag bei einem Widerstand von einem 19-Jährigen schwer verletzt worden. Eine Streife des Polizeireviers Marktplatz wurde gegen 21.15 Uhr zu Familienstreitigkeiten in die Von-Beck-Straße gerufen. Der 19-jährige Sohn der Familie gebärdete sich sofort aggressiv gegenüber den Polizisten und widersetzte sich allen Weisungen. Schließlich wehrte er sich massiv gegen seine Gewahrsamnahme und schlug einem Polizeibeamten so stark mit der Faust ins Gesicht, dass dieser schwere Verletzungen erlitt, seinen Dienst nicht mehr fortsetzen konnte und in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Erst nachdem weitere Streifenwagenbesatzungen zur Unterstützung eingetroffen waren, konnte der hochaggressive Mann festgenommen werden.

Sabine Doll, Pressestelle

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!