Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Rollerfahrer bei ...

27.06.2017 - 15:16:43

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Rollerfahrer bei .... (KA) Karlsruhe - Rollerfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt - Polizei sucht Zeugen

Karlsruhe - Zu einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der Karlstraße sucht die Polizei Zeugen. Ein 42-jähriger VW-Bus Fahrer und ein 24-jähriger Rollerfahrer machten unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang. Beide waren gegen 14.40 Uhr auf der Karlstraße in Richtung Amalienstraße unterwegs. Der 42-Jährige gab an, dass er plötzlich den Rollerfahrer rechts neben seinem Pkw bemerkt und gebremst habe. Der Rollerfahrer sei dann gegen einen geparkten Pkw geprallt. Der 24-Jährige gab zu Protokoll, dass er hinter dem Pkw hergefahren sei. Der Fahrer habe plötzlich stark gebremst und das Fahrzeug an den rechten Fahrbahnrand gelenkt. Er sei dadurch gegen den geparkten Renault gedrückt worden. Zu einer Berührung zwischen VW-Bus und Roller sei es nicht gekommen. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz, Telefon 0721/666-3311 in Verbindung zu setzen.

Dieter Werner, Pressestelle

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!