Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Nach Zusammenstoß ...

16.03.2017 - 20:36:39

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Nach Zusammenstoß .... (KA)Karlsruhe - Nach Zusammenstoß mit Straßenbahn 6-jähriges Kind verletzt

Karlsruhe - Nachdem ein 71 Jahre alter Pkw-Lenker am Donnerstagnachmittag an einem Bahnübergang das Rotlicht missachtete, kam es zum Zusammenstoß mit einer Straßenbahn, wobei der 6 jährige Mitfahrer im Pkw mittelschwere Verletzungen erlitt. Der Autofahrer befuhr die Gustav-Schulenburg-Straße in Richtung Wilhelm-Leuschner-Straße und wollte den dortigen Bahnübergang überqueren. Da sich zu diesem Zeitpunkt gerade ein Lkw vor ihm befand, der rückwärts rangierte, fuhr der Pkw-Lenker an diesem links vorbei, ohne auf die zwischenzeitlich auf Rotlicht umgeschaltete Lichtzeichenanlage des Bahnübergangs zu achten. Im weiteren Verlauf kam es zum Zusammenstoß mit einer in Richtung Oberreut-Mitte fahrenden Straßenbahn. Hierbei zog sich ein im Pkw mitfahrendes 6-jähriges Kind eine Kopfplatzwunde zu und musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Am Pkw und der beteiligten Straßenbahn entstand Sachschaden in Höhe von jeweils 2000 Euro.

Eberhard Schell

Führungs-und Lagezentrum

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!