Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Auffahrunfall ...

20.06.2017 - 15:54:06

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Auffahrunfall .... (KA) Karlsruhe - Auffahrunfall durch Falschfahrer auf der Durlacher Allee

Karlsruhe - Am Montag gegen 19.30 Uhr war ein Falschfahrer auf der Durlacher Allee von Durlach in Richtung Innenstadt auf der stadtauswärtsführenden Fahrbahn unterwegs. Ein 30-Jähriger erkannte die Gefahr und hielt seinen Pkw an. Der Falschfahrer ließ sich davon nicht beirren und fuhr um den Pkw herum weiter in Richtung Innenstadt. Zwei weitere Pkw-Fahrer mussten ihre Fahrzeuge ebenfalls abbremsen. Ein 53-Jähriger erkannte die Situation zu spät und fuhr auf das vor ihm bremsende Fahrzeug auf. Der Falschfahrer hielt seinen VW-Golf dann in Höhe der Autobahnanschlussstelle Durlach an, stieg aus und rannte davon. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos. Bei dem Verkehrsunfall wurde ein Pkw-Fahrer leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 8000 Euro geschätzt. Zeugen, oder Personen, die durch den Falschfahrer gefährdet wurden, werden gebeten sich mit dem Autobahnpolizeirevier Karlsruhe, Telefon 0721/944840 in Verbindung zu setzen.

Dieter Werner, Pressestelle

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!