Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Gemeinsame Pressemitteilung der ...

21.04.2017 - 13:31:34

Polizeipräsidium Karlsruhe / Gemeinsame Pressemitteilung der .... Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Pforzheim und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Pforzheim - (PF) Pforzheim - 30-jähriger Beschuldigter nach Raubüberfall auf Tankstelle in Haft

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Pforzheim wurde ein 30-Jähriger am Mittwoch dem zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht Pforzheim vorgeführt, der Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte. Der Beschuldigte ist dringend verdächtig, in den Abendstunden des 22.12.2016 eine Tankstelle in der Wurmberger Straße in Pforzheim überfallen zu haben. Wie bereits berichtet, betrat gegen 21:30 Uhr ein Mann die Tankstelle. Er bedrohte eine Angestellte mit einem Messer und forderte Bargeld. Mit der Beute flüchtete der Täter anschließend unerkannt. Im Bereich des Tatorts gesicherte DNA-Spuren führten Mitte April die Ermittler des Kriminalkommissariats Pforzheim auf die Spur des bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getretenen 30-Jährigen. Er wurde am Dienstag in seiner Wohnung in Pforzheim festgenommen. Bei der Wohnungsdurchsuchung konnten weitere Beweismittel sichergestellt werden.

Dr. Bernhard Ebinger, Staatsanwaltschaft Pforzheim Dieter Werner, Pressestelle

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Mit diesem Trader-Camp gehen ihre Aktien-Gewinne völlig durch die Decke!

Schlagen Sie jetzt zu: Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme am Börsen-Trader Camp. Die Teilnahme kostet eigentlich 980 €, doch für Sie ist sie jetzt KOSTENFREI! Traden Sie dort mit den erfolgreichsten Strategien unserer Profi-Trader!

Klicken Sie jetzt HIER und lassen Sie Ihre Gewinne durch die Decke gehen!