Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Gemeinsame Presseerklärung von ...

19.05.2017 - 16:51:39

Polizeipräsidium Karlsruhe / Gemeinsame Presseerklärung von .... Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft Karlsruhe-Zweigstelle Pforzheim- und Polizeipräsidium Karlsruhe (PF) Pforzheim - 50-jahre alte Frau im Krankenhaus verstorben

Pforzheim - Die am Mittwoch durch mehrere Messerstiche verletzte Frau ist am Freitagmittag in einer Pforzheimer Klinik verstorben. Wie berichtet, hatte ihr 53-jähriger Ehemann sie an der Arbeitsstelle in Pforzheim angegriffen und ihr schwere Verletzungen zugefügt. Der Flüchtige konnte am Donnerstag festgenommen werden.

Gabriele Gugau, Staatsanwaltschaft Karlsruhe -Zweigstelle Pforzheim-

Sven Brunner, Pressestelle

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!