Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / PRESSEMITTEILUNG vom 11.08.2017 aus ...

11.08.2017 - 13:26:59

Polizeipräsidium Heilbronn / PRESSEMITTEILUNG vom 11.08.2017 aus .... PRESSEMITTEILUNG vom 11.08.2017 aus dem Neckar-Odenwald-Kreis sowie dem Hohenlohekreis

Heilbronn - Neckar-Odenwald-Kreis

Walldürn: Schwarzes Fahrzeug nach Unfall gesucht Den Fahrer eines schwarzen PKW sowie Zeugen eines Vorfalls sucht die Polizei Buchen. Mit einem BMW Kombi befuhr ein 53-Jähriger am Mittwoch gegen 17 Uhr die B47 von Walldürn in Richtung Rippberg. Kurz nach der Einfahrt Beuchertsmühle kam ihm ein schwarzer PKW, eventuell handelte es sich dabei um einen Geländewagen, auf seiner Fahrspur entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden bremste der BMW-Fahrer voll ab und wich nach rechts auf eine Böschung aus. Nach über zwanzig Metern Fahrt auf dem unebenen Untergrund gelang es dem Autofahrer seinen PKW zurück auf die Straße zu lenken. Der Fahrer des schwarzen PKW setzte seine Fahrt ungeachtet dessen fort. Am BMW des 53-Jährigen entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sollten sich unter Telefon 06281 904-0 melden.

Schwarzach: Graffitysprayer nach Vandalismus in Rohbau gesucht Sachschaden in noch unbekannter Höhe richtete ein Unbekannter in der Nacht zu Samstag, 29. Juli, auf einer Baustelle in Schwarzach an. Der bislang unbekannte Täter brach zunächst eine Tür zu dem Neubau in der Straße Im Bügeläcker auf und gelangte so ins Innere des Gebäudes. Im Erdgeschoss schlug er drei frisch eingebaute Fensterscheiben ein und verursachte dadurch erheblichen Sachschaden. Zudem besprühte vermutlich derselbe Täter einen angrenzenden Neubau mit den Worten "K war hier". Die Polizei Aglasterhausen hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft unter Telefon 06262 917708-0 auf sachdienliche Hinweise.

Hohenlohekreis

Künzelsau: Vorfahrt missachtet - 13.000 Euro Schaden Blechschaden in Höhe von rund 13.000 Euro entstand bei einem Unfall am Donnerstag in Künzelsau. Eine 20-Jährige fuhr gegen 14.15 Uhr mit einem VW Golf auf der Robert-Bosch-Straße in Richtung Waldenburger Straße. An der Einmündung zur Maybachstraße übersah sie wohl den PKW VW Golf einer 34-Jährigen, worauf es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge kam. Verletzt wurde niemand.

Bretzfeld: Nach Unfall geflüchtet Den Verursacher sowie Zeugen eines Unfalls am Donnerstag in Bretzfeld sucht die Öhringer Polizei. Auf einem Parkplatz in der Einsteinstraße stellte eine 48-Jährige ihren Audi A3 gegen 17 Uhr ab. Als sie etwa zehn Minuten später zurück kam, bemerkte sie einen frischen Unfallschaden. Dieser war vermutlich verursacht worden, als ein Unbekannter mit seinem PKW rückwärts fuhr oder ausparkte und dabei den Audi streifte. Der Schaden wird auf etwa 800 Euro geschätzt. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sollten sich bei der Polizei Öhringen unter Telefon 07941 930-0 melden.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 13 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!