Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung Polizeipräsidium ...

03.04.2017 - 17:19:28

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung Polizeipräsidium .... Pressemitteilung Polizeipräsidium Heilbronn vom 03.04.2017, Zeugenaufruf nach möglichem Raub am 31.03.2017 in Kupferzell

Heilbronn - Kupferzell: Zeugen nach vermeintlichem Raub gesucht

Ein möglicher Raub beschäftigt die Künzelsauer Kriminalpolizei. Eine Frau war am Freitagabend, gegen 20.00 Uhr, in einer Bank am Marktplatz von Kupferzell und hob dort Geld ab. Laut den Schilderungen der Dame ist sie von dort aus in Richtung Kupferbrücke gegangen. Im Bereich einer Parkbank wollte sie ihre Bankkarte wieder in den Geldbeutel stecken und hatte diesen in ihrer Hand. Zu dieser Zeit sollen sich dort drei männliche Personen aufgehalten haben. Nachdem sie die Parkbank passiert hatte wurde sie von hinten an beiden Armen festgehalten und ihr Geldbeutel wurde ihr entrissen. Anschließend sollen die drei Täter in Richtung der Kupferbrücke davongerannt sein. Zur Beschreibung der mutmaßlichen Täter konnte die Frau nur angeben, dass diese circa 25-30 Jahre alt und 180 bis 185 cm groß gewesen sein sollen. Bekleidet waren sie mit dunklen Kaputzenpullovern und Basecaps. Sie sollen zudem einen dunklen Teint gehabt haben. Die Kriminalpolizei Künzelsau sucht mögliche Zeugen des Vorfalls. Diese werden gebeten, sich unter 07940 9400 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 10 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de