Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

04.11.2017 - 13:21:49

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom Samstag, 04.11.2017

Heilbronn - Stadt- und Landkreis Heilbronn Heilbronn: Unfallzeugen gesucht Am Freitag, gegen 14.00 Uhr, fuhr der Lenker eines Audi A4 die Parkplatzreihen auf dem Parkplatz des Baumarktes in der Lise-Meitner-Str. entlang. Dort kollidierte dieser dann mit einem BMW der vom Parkplatz nach rechts in Richtung Ausfahrt abbiegen wollte. Der Aufprall war so stark, dass an beiden PKW die Airbags auslösten. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Lenker des BMW wurde leicht verletzt. Die genaue Unfallursache ist noch nicht geklärt. Zeugen des Unfalles werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Heilbronn, Telefon: 07131/1042500 in Verbindung zu setzen.

Heilbronn-Sontheim: Einbruch in Gartenhaus Zwischen Samstag, 21.10.17 und Donnerstag 02.11.17 überstieg ein noch unbekannter Täter den Zaun eines Gartengrundstücks im Gewann Hätzenstein. Aus dem unverschlossenen Gartenhaus wurden dann verschiedene Herrenoberbekleidungsstücke entwendet. Zudem verteilte der Täter Fäkalien im Gartenhaus. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Hinweise werden erbeten an den Polizeiposten Heilbronn-Sontheim, Telefon: 07131/253093

Abstatt: Drei PKW aufgebrochen und Lenkräder entwendet In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, zwischen 18.30 Uhr und 05.50 Uhr wurden in der Lindenstraße und in der Rieslingstraße insgesamt drei PKW (2 BMW, 1 Daimler Benz) aufgebrochen und jeweils das Lenkrad und in einem Fall zusätzlich das Navigationsgerät ausgebaut und entwendet. Um ins Fahrzeug zu gelangen wurde jeweils die Seitenscheibe eingeschlagen. Die Höhe des Schadens in noch nicht bekannt.

Brackenheim-Botenheim: Einbruch in Veranstaltungsgebäude Zwischen Sonntag, 29.10.17 und Freitag 03.11.17 drangen unbekannte Täter in das Veranstaltungsgebäude am Bürgerplatz ein, nachdem diese zuvor ein Schutzgitter vor einem Fenster abgerissen hatten. Im Eingangsbereich des Gebäudes wurde dann versucht den Tresor des dort aufgestellten Bankgeldautomaten aufzuflexen. Dies misslang, so dass die Täter ohne Beute abziehen mussten. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Lauffen, Telefon: 07133/2090 in Verbindung zu setzen.

Hohenlohekreis

Öhringen: Einbruch in Reifenlager Am Freitagmorgen, zwischen 00.45 Uhr und 01.20 Uhr überstiegen zwei bislang unbekannte Täter den Zaun zu einem frei überdachten Reifenlager Im Brenntenstock. Dort entwendeten diese einen Alukompletträdersatz der Marke BMW. Nachdem die Täter vermutlich auf die dort installierte Kameraüberwachung aufmerksam wurden, ließen sie von ihrem weiteren Tatvorhaben ab. Hinweise werden erbeten an das Polizeirevier Öhringen, Telefon: 07941/9300

Neckar-Odenwald-Kreis

Mosbach- Diedesheim: Einruch in Wohnhaus Am Freitag, zwischen 16.40 und 22.10 Uhr, hebelten unbekannte Täter ein Wohnzimmerfenster an einem Wohnhaus in der Jupiterstraße auf, stiegen ein und durchwühlten mehrere Zimmer. Aus dem Gebäude wurden Schmuck im Wert von circa 2000 Euro, zwei Laptops, eine Fotoka-mera und eine kleine Menge Bargeld entwendet.

Main-Tauber-Kreis

Assamstadt: Nach Unfall geflüchtet Am Freitag, gegen 22.40 Uhr, befuhr die Lenkerin eines PKW Opel Astra die L514 in Fahrtrich-tung Assamstadt. Dort kam dieser in einer Linkskurve ein dunkelfarbener PKW entgegen. Die-ser fuhr zu weit rechts, so dass sich beide PKW an den Außenspiegeln streiften. Nach dem Unfall hielten beide Lenker an. Nachdem die Polizei verständigt wurde, setzte sich der Lenker des dunklen PKW in sein Fahrzeug und fuhr davon. Das Kennzeichen konnte abgelesen werden. Es handelt sich m einen Ford Focus mit BCH-Kennzeichen. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Spiegelteile wurden sichergestellt. Weitere Ermittlungen sind im Gange. Der Schaden am Opel Astra beträgt circa 200 Euro. Hinweise werden erbeten an das Polizeirevier Bad Mergentheim , Telefon: 07931/54990

Bad Mergentheim: Gegen Parkbank geprallt Am Mittwoch, den 01.11.17, gegen 10.15 Uhr prallte ein PKW in der Neunkircher Straße, ver-mutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, mit dem Fahrzeugheck gegen eine dort aufgestellte Ruhebank. Diese wurde durch den Aufprall komplett zerstört. Der PKW-Lenker entfernte sich dann von der Unfallstelle. Der Vorfall wurde von einem Zeugen beobachtet. Weitere Ermittlungen sind im Gange. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Igersheim: Einbruch in Kindergarten Zwischen Freitag 27.10.17 und Montag 30.10.17, hebelten unbekannte Täter Oberlicht zur Toilette im Kindergarten im Pfarrgartenweg auf, um einzusteigen. Nachdem das Oberlicht aus der Verankerung brach und auf den Boden stürzte, ließen die Täter vermutlich von ihrem Vorhaben ab und flüchteten. Es entstand Sachschaden in Höhe von cira 800 Euro

Tauberbischofsheim: Marihuana sichergestellt Am Samstag, gegen 02.42 Uhr wurde von einem Zeugen mitgeteilt, dass in einer Gaststätte am Schloßplatz vermutlich gedealt wird. Von der hinzugerufenen Polizeistreife wurden im An-schluss die beiden beteiligten 27 und 25 jährigen Männer kontrolliert. Dabei wurde bei einem der beiden 0,8 Gramm Marihuana im Schuh aufgefunden.

Tauberbischofsheim: LKW-Gespann unter der Eisenbahnbrücke stecken geblieben Am Freitag, gegen 07.30 Uhr, hatte sich ein LKW mit Auflieger in der Hauptstraße unter der dortigen Eisenbahnbrücke festgefahren. Der LKW hing zunächst mit seinem Top-Spoiler über dem Fahrerhaus leicht an der Eisenbahnüberführung fest und konnte nach Absenkung des Spoilers dann durch ein langwieriges Rückwärtsfahrmanöver aus der Hauptstraße herausgefahren werden. Die Hinweisschilder über die maximale Durchfahrtshöhe von 3,40 Meter hatte der LKW-Fahrer ignoriert, obwohl sein Fahrzeug 4 Meter hoch war. Die Polizei war eine halbe Stunde zur Verkehrsreglung im Einsatz.

Tauberbischofsheim: Vorrang nicht beachtet Am Freitag, gegen 15.45 Uhr befuhr der 18 jährige Lenker eines Daimler Benz Sprinter die B 27 aus Richtung Königheim kommend in Fahrtrichtung Tauberbischofsheim. An der Einmün-dung zur L 504 wollte er nach links in diese abbiegen und übersah hierbei den Vorrang eines PKW Daimler Benz, der ordnungsgemäß die B27 in Fahrtrichtung Königheim befuhr. Dies hatte zur Folge, dass es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Durch den Unfall wurde der Lenker des PKW Daimler Benz leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 12.000 Euro.

Thomas Sack

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-3333 E-Mail: thomas.sack@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!