Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

29.08.2017 - 15:21:23

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn - Mosbach: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Seinen Kleintransporter stellte ein Mann am Montag in der Zeit von 13 bis 13.20 Uhr in der Alten Bergsteige in Mosbach ab. Als er wieder zu dem Ford zurückkam, musste er feststellen, dass der linke Außenspiegel abgefahren war. Das Polizeirevier Mosbach hat die Unfallfluchtermittlungen aufgenommen und bitte Zeugen unter Telefon 06261 8090 um Hinweise.

Haßmersheim: Alkoholisiert Unfall verursacht

Zu einem Unfall, bei dem ein Auto in die Leitplanke gefahren ist, wurde die Polizei Mosbach am Samstagabend, gegen 22 Uhr, gerufen. Bei der Unfallaufnahme und der obligatorischen Überprüfung der Fahrtüchtigkeit des Mercedes-Fahrers stellten die Beamten fest, dass der Unfallfahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Vortest ergab einen Wert von mehr als einer Promille. Dem 28-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und er musste seinen Führerschein abgeben. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Auf den Fahrer warten nun ein Fahrverbot und eine Strafanzeige.

Walldürn: Zeugen nach Faustschlag gesucht

Bereits vor drei Wochen, am 05. August gegen 9.30 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes in der Buchener Straße in Walldürn eine Auseinandersetzung, bei der ein Mann verletzt wurde. Der 70-Jährige stellte sein Auto auf dem Parkplatz ab und überprüfte danach den Abstand zum danebenstehenden Fahrzeug. Offenbar missfiel dies dessen Besitzer und es kam zunächst zum Wortgefecht zwischen den beiden. Im weiteren Verlauf schlug der Unbekannte auf den 70-Jährigen ein und verletzte ihn im Gesicht. Anschließend fuhr der Angreifer in einem weißen Kleinwagen mit MOS-Kennzeichen davon. Wer Hinweise zu dem Sachverhalt geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 06282 926660 mit dem Polizeiposten Walldürn in Verbindung zu setzen.

Adelsheim: Couchgarnitur auf Grüngutplatz entsorgt

Dass nur pflanzliche Abfälle auf einen Grüngutplatz gehören, dürfte eigentlich hinlänglich bekannt sein. Dennoch lagerten Unbekannte im Zeitraum zwischen 17. und 22. August eine blaue Couchgarnitur auf dem Grüngutplatz Leibenstadt ab. Wer Hinweise auf die Herkunft des Sitzmöbels beziehungsweise den Entsorger geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Adelsheim, Telefon 06291 648770, in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 11 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de