Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / PRESSEMITTEILUNG des ...

19.07.2017 - 15:31:47

Polizeipräsidium Heilbronn / PRESSEMITTEILUNG des .... PRESSEMITTEILUNG des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 19.07.2017 für den Main-Tauber-Kreis

Heilbronn - Bad Mergentheim: Getränkeautomat an Bahnsteig umgerissen, Zeugen gesucht

Auf einem Bahnsteig am Bahnübergang Wolfgangstraße in Bad Mergentheim konnte eine Zeugin am Mittwoch gegen 5 Uhr beobachten, wie sich mehrere Jugendliche an einem Süßwaren- und Getränkeautomaten zu schaffen machten. Die herbeigerufene Polizei stellte fest, dass der Automat aus der Bodenverankerung gerissen, umgestoßen und danach wieder aufgerichtet worden war. Da die Tatverdächtigen derzeit zu der Tat schweigen, werden Zeugen gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefon 07931 54990, zu melden.

Igersheim: 5-jährige Fahrradfahrerin bei Zusammenstoß mit Pkw leicht verletzt

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer 5-jährigen Fahrradfahrerin auf der Entengasse in Igersheim am Dienstag gegen kurz nach 13.30 Uhr wurde das Mädchen leicht verletzt. Eine 27-Jährige befuhr mit ihrem Pkw die Bachgasse und wollte nach links in die Entengasse einbiegen. Dabei missachtete sie das Rechtsfahrgebot und kollidierte mit der jungen Radfahrerin, die in Begleitung ihrer Mutter auf der Entengasse in Richtung Möhlerplatz unterwegs war. Die 5-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Tauberbischofsheim: Arbeitsbagger von Sattelzug umgestoßen

Beim Abbiegen auf einem Supermarktparkplatz an der Mergentheimer Straße in Tauberbischofsheim kippte am Dienstag gegen 11.30 Uhr ein Sattelzug einen kleinen Arbeitsbagger um und beschädigte dadurch ein nebenstehendes Metallgeländer und eine Baustellenbake. Der 60-Jährige wollte mit seinem Sattelschlepper auf dem Parkplatz wenden, da er aufgrund einer derzeitigen Baustelle auf der Mergentheimer Straße nicht weiter geradeaus fahren konnte. An der Parkplatzeinfahrt streifte der Sattelzug mit der rechten hinteren Seite einen auf dem Gehwegbereich stehenden Arbeitsbagger, wodurch dieser umstürzte und ein Geländer an einer Steintreppe sowie eine Absperrungsbake der Baufirma beschädigte. Die Schauffel des Baggers prallte noch gegen eine benachbarte Grundstücksmauer aus Stein und demolierte diese. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 2.700 Euro.

Boxberg: Pkw kollidieren auf Straßenkreuzung

Bei einer Kollision von zwei Pkw in der Schollhöfer Straße in Boxberg kam es am Dienstag gegen kurz nach 5.30 Uhr zu einem erheblichen Sachschaden. Um von der Schollhöfer Straße geradeaus auf die Seehöfer Straße weiter zu fahren, hielt eine 51-Jährige mit ihrem Pkw zunächst an der Haltelinie der Kreuzung an. In der falschen Annahme, dass ein von links aus der Friedhofsstraße kommendes, vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug in die Schollhöfer Straße abbiegen wollte, befur die 51-Jährige die Straßenkreuzung. Dabei stieß sie mit dem tatsächlich geradeaus fahrenden Pkw des 58-Jährigen zusammen, wobei keiner der Beteiligten verletzt wurde. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 9.000 Euro.

Wertheim: Vermisste Person von Rettungshundestaffel gefunden

In einer Kleingartenanlage in Wertheim spürte die Rettungshundestaffel Bad Mergentheim am Mittwochmorgen gegen kurz nach 5.30 Uhr einen vermissten 73-Jährigen auf. Der demente und zuvor schon mehrfach abgängige Mann verschwand am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr aus seinem Zuhause, woraufhin er abends und nachts von mehreren Streifenwagen gesucht wurde. Nachdem die Rettungshundestaffel seine Spur bis in eine Kleingartenanlage verfolgen konnte, wurde der 73-Jährige dort am Mittwochmorgen aufgefunden. Vorsorglich brachte ein Krankenwagen den Mann in ein Krankenhaus. Bei dem Einsatz waren neben der Rettungshundestaffel drei Streifenwagen im Einsatz.

Wertheim: Rollerfahrerin beim Abbiegen gestürzt

Beim Abbiegen von der Uihleinstraße in die Brombergstraße in Wertheim stürzte eine 52-Jährige mit ihrem Roller am Dienstag gegen kurz nach 21 Uhr und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Die Fahrerin war in Richtung Neue Vockenroter Steige unterwegs, als sie nach rechts in die Brombergstraße einbog. Dabei erschrak sie vor einem am rechten Fahrbahnrand entgegen der Fahrtrichtung haltenen Streifenwagen und kam zu Fall. Die 52-Jährige wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. An dem Roller entstand ein Schaden in Höhe von 400 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 10 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!