Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

19.07.2017 - 13:31:54

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 19.07.2017 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn - Hohenlohekreis

Waldenburg: Defekter Sicherungskasten

Wegen eines Defekts im Sicherungskasten, welcher im Heizraum eines Mehrfamilienhauses in der Waldenburger Straße "Neumühle" angebracht war, kam es am Dienstagabend zu einem kleinen Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Waldenburg war mit fünf Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort und konnte die Flammen zügig löschen. Das gesamte Gebäude wurde für zirka zwei Stunden geräumt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden am Sicherungskasten sowie an Teilen des Heizrauminterieurs wird auf insgesamt zirka 5.000 Euro geschätzt.

Kupferzell: Schlepperbrand

Zirka 50.000 Euro Sachschaden entstand am Dienstagnachmittag, nachdem ein Schlepper auf einem Feld zwischen Goggenbach und Eschental Feuer fing. Seit dem Morgen war ein 33-Jähriger mit dem Traktor samt anhängender Ballenpresse auf dem Feld beschäftigt, als die Presse gegen 17 Uhr plötzlich anfing zu brennen. Auch ein Teil des Stoppelfeldes blieb von den Flammen nicht verschont. Da dieses aber bereits abgeerntet war entstand vermutlich zumindest am Feld kein Sachschaden. 20 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Kupferzell nahmen sich den Flammen an und löschten sie. Brandursächlich war vermutlich eine Überhitzung oder ein Lagerschaden an der Ballenpresse.

Kupferzell: Diebstahl am Friedhof

Auf ein Gartenarbeitsgerät hatten es offensichtlich Diebe am Dienstag, zwischen 14 Uhr und 14.30 Uhr abgesehen. Während zwei Mitarbeiter einer Garten- und Landschaftsbaufirma auf dem Kupferzeller Friedhof mit Arbeiten beschäftigt waren, entwendeten unbekannte Langfinger einen akkubetriebenen Freischneider der Marke Pellenc. Die Polizei Künzelsau bittet Zeugen, denen verdächtige Personen am Friedhof in Kupferzell aufgefallen sind, sich unter der Telefonnummer 07940 9400 zu melden.

Dörzbach: Kennzeichendiebstahl

Das amtliche Kennzeichen KÜN AN 883 entwendete ein Unbekannter am Sonntag, zwischen, 16.30 Uhr, und 22.30 Uhr, in Dörzbach. Das Nummernschild war an einem Motorrad der Marke BMW angebracht, welches in der Brückengasse unter einem Scheunenvordach abgestellt war. Es ist nicht auszuschließen, dass das Schild für Straftaten verwendet werden soll. Zeugen, denen verdächtige Personen aufgefallen sind oder Hinweise auf den Verbleib des Kennzeichens geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Krautheim unter der Telefonnummer 06294 234 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-1010 E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!