Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

13.06.2017 - 13:41:55

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 13.06.2017 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn - Hohenlohekreis

Schöntal: Fahrraddiebstahl

Ein Herrenfahrrad der Marke Winora Tonga entwendete ein unbekannter Dieb zwischen Montag, 22. Mai, und Freitag, 9. Juni, in Schöntal. Das schwarz -grüne Fahrrad stand in der Einfahrt eines Wohnhauses im Nußweg. Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder den Verbleib des Zweirads geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Krautheim unter der Telefonnummer zu melden.

Künzelsau: Fahrerflucht

Einfach weitergefahren ist ein unbekannter Autofahrer zwischen Donnerstag, 17.30 Uhr, und Freitag, 14.15 Uhr, in Künzelsau nachdem er einen Unfall verursacht hatte. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken aus dem Parkhaus eines Einkaufsmarktes in der Bergstraße fuhr er gegen einen dort geparkten Seat Ibiza. Anstatt den Unfall aber der Polizei zu melden suchte der Unbekannte sein Heil in der Flucht. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Künzelsau unter der Telefonnummer 07940 9400 in Verbindung zu setzen.

Öhringen/Cappel: Fahrrad aus Garage gestohlen

Auf ein anthrazitfarbenes Trekkingfahrrad hatte es ein Dieb offenbar zwischen Samstag, 19 Uhr, und Montag, 8.30 Uhr, in Cappel abgesehen. Das Fahrrad war in einer Garage in der Hohe Straße abgestellt. Das Rad der Marke Stevens, Typ Courier SL line, hat noch einen Wert von zirka 500 Euro. Hinweise auf den Verbleib des Fahrrads gehen an das Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 9300

Bretzfeld/Unterheimbach: 200 Liter Diesel gestohlen

Aus einem Bagger, der an einer Baustelle in der Unterheimbacher Heimbergstraße abgestellt war, schläuchelte ein Unbekannter zirka 200 Liter Diesel. Zwischen Freitag, 12.30 Uhr, und Montag, 8 Uhr, muss der Dieb sich an dem Tankdeckel zu schaffen gemacht haben. Der Wert der liquiden Diebesbeute beläuft sich auf zirka 220 Euro. Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Bretzfeld unter der Telefonnummer 07946 940010

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-1010 E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!