Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

31.03.2017 - 15:11:53

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn - Hohenlohekreis

Ingelfingen-Eberstal: Traktorfahrer fuhr gegen Pkw

Einen Fahrzeugführer sucht die Polizei in Künzelsau nach einer Unfallflucht in Ingelfingen-Eberstal am Donnerstag. Zwischen 14.30 und 16.30 Uhr hatte ein Autobesitzer seinen Opel Meriva auf dem Schotterparkplatz einer Firma neben dem Gemeindeverbindungsweg nach Unterginsbach abgestellt. In dieser Zeit fuhr ein Unbekannter mit einem größeren Fahrzeug, vermutlich einer landwirtschaftlichen Zugmaschine mit Anbau, gegen den Pkw und beschädigte die Heckscheibe und den Kofferraumdeckel. Anschließend setzte der Schadensverursacher seine Fahrt fort ohne den Unfall zu melden. Wer den Vorfall beobachtet hat oder Hinweise zu dem Flüchtigen geben kann, sollte sich unter der Telefonnummer 07940 9400 bei der Künzelsauer Polizei melden.

Mulfingen-Buchenbach: Verkehrszeichen umgefahren und abgehauen

Am Montag oder Dienstag dieser Woche kam einem Traktorfahrer bei Mulfingen-Buchenbach offenbar ein Verkehrszeichen in die Quere, als er von der Railhöfer Straße bergabwärts kommend in Richtung Buchenbacher Straße nach links einfahren wollte. Der Anhänger seines landwirtschaftlichen Zugs streifte das Stationierungszeichen, welches dadurch umgeworfen und beschädigt wurde. Obwohl der Landwirt von einem Verkehrsteilnehmer auf den angerichteten Schaden angesprochen wurde, setzte er danach seine Fahrt fort, ohne sich bei der Polizei zu melden. Er war mit einem großen, blauen Traktor der Marke New Holland mit Künzelsauer Zulassungskennzeichen unterwegs. Weitere Hinweise zu dem Schadensverursacher nimmt die Polizei in Künzelsau, Telefonnummer 07940 9400, entgegen.

Krautheim: Unsanfte Begegnung mit zwei Verletzten

Leichte Verletzungen erlitten zwei Autofahrerinnen nach einer unsanften Begegnung ihrer Fahrzeugen am Donnerstag in Krautheim. Eine 50-Jährige wollte gegen 14.20 Uhr mit ihrem Renault Megane Cabriolet von der Götzstraße, aus Richtung Gommersdorf kommend, nach links in die Bergstraße einfahren. Hierzu wartete sie zunächst an der Haltelinie und fuhr dann los. Dabei hatte sie allerdings offensichtlich den von der Klepsauer Straße her kommenden Ford Tourneo einer 48 Jahre alten Fahrzeugführerin übersehen. Diese konnte einen Zusammenstoß mit dem Renault nicht mehr verhindern. Bei der unweigerlich folgenden Kollision der beiden Pkw entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 6.000 Euro.

Weißbach: Vorfahrt nicht beachtet

Gekracht hat es am Donnerstag, gegen 13.15 Uhr, in Weißbach. Dort wollte ein 19-Jähriger mit seinem Opel von der Salinenstraße aus in die Forchtenberger Straße einbiegen, übersah dabei aber vermutlich den Volvo eines bevorrechtigten, 46 Jahre alten Autofahrers. Es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro.

Zweiflingen-Orendelsall: Auto zerkratzt

Offenbar mutwillig beschädigt hat ein Unbekannter am späten Donnerstagabend das Auto einer Frau in Zweiflingen-Orendelsall. In der Zeit zwischen 22 und 22.40 Uhr hatte diese ihren grauen Hyundai in der Straße Steinäcker abgestellt. Als sie zurückkehrte musste sie feststellen, dass die gesamte Fahrerseite ihres Pkws mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt worden war. Zeugen, die Hinweise zu der Sachbeschädigung geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Öhringen, Telefonnummer 07941 9300, zu melden.

Pfedelbach-Windischenbach Lkw fährt auf: 12.000 Euro Sachschaden und zwei Leichtverletzte

Offenbar nicht gut genug aufgepasst hatte der Fahrer eines Klein-Lkw am Donnerstagmorgen in Pfedelbach-Windischenbach. Der 26-Jährige war mit seinem Mercedes-Transporter kurz vor 8 Uhr auf der Adolzfurter Straße unterwegs, als vor ihm zwei Autos verkehrsbedingt anhalten mussten. Dies bemerkte der junge Mann vermutlich zu spät, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Opel einer 33-jährigen Frau auf. Deren Fahrzeug wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den vor ihr wartenden Citroen C 3 einer 30 Jahre alten Fahrzeugführerin aufgeschoben. Die beiden Frauen wurden bei der Kollision leicht verletzt. An den drei unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand zudem Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro.

Öhringen: Jackendieb ermittelt

Bereits am Montagabend, gegen 18.15 Uhr, hat ein Dieb in der Öhringer Poststraße eine Softshelljacke gestohlen und ist damit geflüchtet. Der Mann wurde dabei beobachtet, wie er die blau-schwarz-weiße Jacke der Marke IcePeak vom Außenständer eines Sportgeschäftes nahm. Er erweckte zunächst den Eindruck, als wolle er das Kleidungsstück bezahlen und schlug den Weg zum Ladeneingang ein. Dort faltete er seine Beute allerdings zusammen und steckte sie in eine mitgebrachte Tasche. Dann ergriff er die Flucht. Eine Zeugin folgte dem Dieb über die Poststraße weiter zur Bahnhof- und schließlich bis zur Schillerstraße. In der Kottmannstraße verlor sie den Täter schließlich aus den Augen. Aufgrund der Beschreibung hatte die Polizei den mutmaßlichen Dieb jedoch schnell gefasst. Er hatte bereits in der Vergangenheit mit gleichartigen Delikten auf sich aufmerksam gemacht und muss nun mit einer weiteren Anzeige rechnen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-1010 E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!