Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

29.12.2016 - 14:20:29

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn - Hohenlohekreis

Schöntal: In Café eingestiegen

In der Zeit zwischen Sienstag, 16 Uhr, und Mittwochvormittag, verschaffte sich ein Unbekannter gewaltsam Zugang in ein Café in Kloster Schöntal. An der Westseite des Gebäudes Großer Garten schlug der Täter ein Fenster ein und gelangte so in die Räumlichkeiten. Im Verkaufsraum fand er lediglich vier Flaschen Bier mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum, welche er mitnahm. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Wer im Tatzeitraum im Bereich des Cafés verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, sollte sich bei der Polizei in Krautheim, Telefon 06294 234, melden.

Künzelsau: WoMo-Gespann mit Überlast

Eindeutig zu viel Gewicht hatte ein Verkehrsteilnehmer am Mittwochvormittag seinem Fahrzeuggespann zugemutet. Er war gegen 10.40 Uhr auf der Bundesstraße 19 bei Künzelsau, kurz vor der Abzweigung nach Kemmeten durch eine Polizeistreife gestoppt worden. Die Beamten stellten fest, dass der Anhänger am Wohnmobil des 63-Jährigen mit Rheinkies und Baustahl beladen war. Die Fracht wog über 2.700 Kilogramm und war somit viel zu schwer für das Transportgespann. Es ergab sich eine Überlastung von über 60 % des erlaubten Gesamtladegewichts, weshalb eine Anzeige gegen den Fahrzeugführer fällig wurde.

Bretzfeld-Rappach: Einbrecher kamen über Balkon

Unerwünschten Besuch hatten Hausbesitzer am Mittwochabend in Bretzfeld-Rappach. Ein Einbrecher verschaffte sich über die Südseite eines Wohnhauses in der Steinsfeldstraße zunächst Zutritt zu einem Balkon im ersten Obergeschoß. Er hebelte die Tür auf und konnte so die Innenräume betreten. Er durchsuchte dort mehrere Möbelstücke. Ob er etwas Stehlenswertes fand, muss noch ermittelt werden. Eventuell haben Zeugen in den Abendstunden oder auch bereits davor, auffällige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Tatortes beobachtet. Die Polizei in Bretzfeld nimmt unter der Telefonnummer 07946 940010 sachdienliche Hinweise entgegen.

Bretzfeld: Schmierfinken am Werk

Schmierfinken hinterließen, vermutlich in der Nacht zum Mittwoch, in Bretzfeld Sachschaden in noch unbekannter Höhe. In der Zeit zwischen Dienstag, 19 Uhr, und Mittwoch, 8 Uhr, waren sie mit einer Farbspraydose im Bildungszentrum in der Einsteinstraße unterwegs. Dort sprühten sie mit der schwarzen Lackfarbe das Hauptgebäude der Schule mit Parolen voll. Auch am Treppenaufgang sowie an der Wand der Brettachtalhalle hinterließen sie ihre Spuren. Hinweise zu den Verursachern der Sachbeschädigung sollten der Polizei Bretzfeld unter Telefonnummer 07946 940010 gemeldet werden.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-1010 E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de