Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Heilbronn / Gemeinsame Pressemitteilung der ...

27.06.2017 - 13:26:53

Polizeipräsidium Heilbronn / Gemeinsame Pressemitteilung der .... Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 27.06.2017

Heilbronn - Landkreis Heilbronn: Mutmaßliche Einbrecher festgenommen

Die Heilbronner Kriminalpolizei nahm zwei Jugendliche und einen Erwachsenen fest, die dringend verdächtig sind, mehrere Einbrüche begangen zu haben. Nachdem der Tatverdacht gegen zwei 17-Jährige zunächst nur einen Handyraub in Neckarsulm betraf, konnten bei Durchsuchungen Bargeld und Gegenstände aufgefunden werden, die auf einen Einbruch in eine Stettener Firma hinwiesen. Nur wenige Tage später erhärtete sich der Verdacht, dass die beiden Jugendlichen für weitere Einbrüche in Frage kommen. Bei einer erneuten Durchsuchung der Zimmer fanden die Ermittler weitere Hinweise auf einen Einbruch in eine Gemminger Schule sowie in eine Gaststätte in Leingarten. Im Laufe der weiteren Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht, dass auch ein 23-Jähriger an den Einbrüchen beteiligt war. Möglicherweise agierten die drei in wechselnder Besetzung. Derzeit wird zudem überprüft, ob das Trio für weitere Einbrüche im Unterland in Frage kommt. Angesichts der gehäuften Auffälligkeiten der Tatverdächtigen, die zum Teil auch in der Vergangenheit mit ähnlichen Delikten in Erscheinung getreten sind, erließ der Haftrichter auf Antrag der Heilbronner Staatsanwaltschaft gegen alle drei Haftbefehl. Nachdem die bereits untergetauchten Tatverdächtigen festgenommen werden konnten, wurden sie in verschiedene Vollzugsanstalten eingeliefert. Ein an dem Handy-Raub in Neckarsulm beteiligter 16-Jähriger wurde ebenfalls dem Haftrichter vorgeführt und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter den Telefonnummern 07131/64-36557 (Pressestelle Staatsanwaltschaft) und 07131/104-1010 (Pressestelle Polizeipräsidium) gerne zur Verfügung.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-1012 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de