Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Hamm / Ungebetene Mitfahrer- Tatverdächtige ...

10.10.2016 - 12:40:52

Polizeipräsidium Hamm / Ungebetene Mitfahrer- Tatverdächtige .... Ungebetene Mitfahrer- Tatverdächtige nach Bedrohung und Nötigung gesucht

Hamm-Mitte - Nach einer Nötigung und Bedrohung sucht die Polizei zwei Tatverdächtige. Am Samstag, 8. Oktober 2016, gegen 1 Uhr, wurden zwei Frauen in ihrem Auto auf dem Marktplatz angesprochen. Die Unbekannten setzten sich gegen den Willen der beiden Frauen in das Auto und forderten diese auf sie zu einer Kneipe zu fahren. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, drohten sie ihnen. Die Frauen fuhren zunächst los und stoppten dann ihr Fahrzeug auf der Lilienthalstraße. Dort riefen sie die Polizei, woraufhin die Tatverdächtigen flüchteten. Die Männer mit südländischem Erscheinungsbild sind zwischen 18 und 20 Jahre alt. Einer ist zirka 1,75 Meter groß und trug einen schwarzen, langen Parker und ein Mütze. Der Zweite ist zirka 1,65 Meter groß und hat einen Bart und lange, dunkle Haare, die er zu einem Zopf gebunden hatte. Er trug eine Lederjacke und ein weißes Oberteil. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.(jb)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!