Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Hamm / Gemeinsame Presseerklärung der ...

29.08.2017 - 17:56:30

Polizeipräsidium Hamm / Gemeinsame Presseerklärung der .... Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei Hamm

Hamm-Pelkum - Am Dienstag, 29. August, gegen 10.50 Uhr, wurde ein 36-jähriger Hammer nach Nachbarschaftsstreitigkeiten durch einen Messerstich schwer verletzt. Er wird derzeit stationär behandelt. Der Tatverdächtige, ein 42-jähriger Mann aus Hamm, wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Weitere Auskünfte erteilt der sachbearbeitende Staatsanwalt, Herr Schulte-Göbel, unter der Telefonnummer 0172 3752758. (cg)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!