Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Weil am Rhein: Unfall auf der A 5 ...

12.07.2017 - 14:01:18

Polizeipräsidium Freiburg / Weil am Rhein: Unfall auf der A 5 .... Weil am Rhein: Unfall auf der A 5 nach verbotenem Rechtsüberholen - verletzter Geschädigter geht auf Unfallverursacher los

Freiburg - Weil am Rhein: Unfall auf der A 5 nach verbotenem Rechtsüberholen - verletzter Geschädigter geht auf Unfallverursacher los

Nach einem Unfall mit Personen- und Sachschaden am Dienstagvormittag auf der A 5 ging einer der beteiligten Autofahrer auf den anderen los. Nach den polizeilichen Ermittlungen fuhr ein 41-jähriger Mann mit seinem Ford vom Grenzübergang Basel/Weil am Rhein in Richtung Norden. Hierbei wurde er von einem Volvo rechts überholt und beim Wiedereinscheren geschnitten, so dass es zum Unfall kam. Hierbei entstand an beiden Autos etwa 3000 Euro Blechschaden. Beide Fahrer hielten an und stiegen aus. Der erzürnte Ford-Fahrer soll anschließend auf seinen Unfallgegner losgegangen und ihn derart gepackt haben, dass dieser geringfügig verletzt wurde. Dem Ford-Fahrer ging es in der Folge immer schlechter, weshalb für ihn ein Rettungswagen angefordert wurde. Die Polizei ermittelt gegen beide Beteiligten.

de

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Dietmar Ernst Telefon: 07621 176-105 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!