Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Weil am Rhein / Kandern: Aufdringliche ...

24.08.2017 - 12:41:42

Polizeipräsidium Freiburg / Weil am Rhein/Kandern: Aufdringliche .... Weil am Rhein/Kandern: Aufdringliche Bettler und betrügerische Spendensammler unterwegs - körperliche Auseinandersetzung mit Passant

Freiburg - Weil am Rhein/Kandern: Aufdringliche Bettler und betrügerische Spendensammler unterwegs - körperliche Auseinandersetzung mit Passant

Im Verlaufe des Mittwochs traten in Weil am Rhein, Haltingen und Kandern aufdringliche Bettler und betrügerische Spendensammler auf. In einem Fall kam es zu Handgreiflichkeiten mit einem Passant, der über´s Ohr gehauen wurde. Bei den Bettlern handelte sich nach Angaben von Zeugen und Betroffenen um Osteuropäer unterschiedlichen Alters. Sie stellten sich Vorbeikommenden in den Weg, hielten ihnen Klemmbretter mit Spendenlisten unter die Nase und wollten Geld. In einem Fall ließ sich auf dem Rathausplatz in Weil ein Passant durch das Drängen und Gestikulieren der Bettler übertölpeln. Er rückte einen 50 Euro Schein heraus und wollte 45 Euro zurückhaben. Dies wurde ihm verwehrt, worauf es zu einem Handgemenge kam. Der Passant hatte das Nachsehen und die Bettler verschwanden sofort. Kurzen Prozess dagegen machte ein anderer Passant in Haltingen. Als ihn bei einem Supermarkt zwei junge Mädchen in gleicher Weise ansprachen, nahm er ihnen das Klemmbrett weg und rief die Polizei. Daraufhin stiegen die Mädchen in einen weißen VW Passat mit französischem Kennzeichen und fuhren davon. Das gleiche Auto war auch in Kandern im Spiel. Die Polizei warnt erneut vor den genannten Bettlern und rät, nichts zu spenden, die Personen auf Distanz zu halten und umgehend die Polizei zu rufen.

de

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Dietmar Ernst Telefon: 07621 176105 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!