Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Waldkirch: Schlechtes Vorbild / ...

06.12.2016 - 14:51:00

Polizeipräsidium Freiburg / Waldkirch: Schlechtes Vorbild / .... Waldkirch: Schlechtes Vorbild / Waldkirch-Denzlingen: E-Bike Unfall / Denzlingen: Motorroller brannte

Freiburg - LANDKREIS EMMENDINGEN - (3 Meldungen) -

Waldkirch: Schlechtes Vorbild

Am frühen Montagabend überquerte ein Erwachsener den Bahnübergang in der St.-Margareten-Straße trotz geschlossener Schranken. Nicht nur dass dieses Verhalten gefährlicher ist, als man es auf den ersten Blick vermuten könnte, eine verborgene Gefahr liegt darin, dass der Erwachsene Kindern, die ihn möglicherweise hierbei beobachten, ein schlechtes Vorbild abgibt. Die Polizeibeamten, vor deren Augen er das Rotlicht der Bahnschranke missachtete, leiteten ein Bußgeldverfahren gegen ihn ein.

Waldkirch-Denzlingen: E-Bike Unfall

Am Montag fuhr ein Mann mit einem elektrisch angetriebenen Fahrrad von Denzlingen aus in Richtung Suggental. Ein junger Autofahrer wollte zu diesem Zeitpunkt die B 294 an der Anschlussstelle verlassen und nach links in Richtung Denzlingen einbiegen. Hierbei übersah er offensichtlich den sich nähernden E-Bike Fahrer, weshalb es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Beim Sturz auf die Straße zog sich der Radfahrer Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung durch das Deutsche Rote Kreuz konnte er wieder mit seinem Fahrrad weiterfahren. Der entstandene Gesamtschaden dürfte sich auf etwa 2.000 Euro belaufen. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren gegen den Autofahrer eingeleitet.

Denzlingen: Motorroller brannte

Am Montag mussten Feuerwehr und Polizei zu einem Fahrzeugbrand auf dem Wirtschaftsweg zwischen Denzlingen und Gundelfingen ausrücken. Etwa um 12.40 Uhr war aus noch nicht geklärter Ursache ein Motorroller in Brand geraten und brannte im Anschluss vollständig aus. Die Ermittlungen um die Umstände dieses Vorfalls dauern an. Verletzt wurde nach derzeitigem Erkenntnisstand niemand.

rb

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Walter Roth Polizeipräsidium Freiburg Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0761 882-1013 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!