Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Waldkirch: Roller umgestoßen / ...

29.12.2016 - 13:25:55

Polizeipräsidium Freiburg / Waldkirch: Roller umgestoßen / .... Waldkirch: Roller umgestoßen / Elzach: Gegen Hauswand geprallt / Elzach und Waldkirch: Diebstähle aus Kirchen

Freiburg - LANDKREIS EMMENDINGEN - (3 Meldungen) -

Waldkirch: Roller umgestoßen

Am Mittwochabend stand in der Dettenbachstraße, Höhe Hausnummer 4, ein großer silberfarbener Motorroller am Fahrbahnrand geparkt. Auf der leicht abschüssigen Straße vor dem Roller stand ein helles Auto. In der Zeit zwischen 23:00 Uhr und 23:50 Uhr wurde dieses offensichtlich weggefahren. Im Anschluss lag der Roller auf dem Boden. Sehr wahrscheinlich ist es, dass der Wagen beim Rangieren den Roller zunächst aus dem Seitenständer gehoben hat und dieser dann im Anschluss beim Wegfahren des Pkws auf die Straße gefallen ist. Hierbei entstand Sachschaden am Motoroller. Eventuell auch am Pkw. Aufgrund des beschriebenen Unfallherganges muss der Fahrer oder die Fahrerin diesen Vorgang nicht einmal unbedingt bemerkt haben. Die Polizei bittet diesen oder auch andere Zeugen um einen Anruf unter Telefon 07681/4074-0.

Elzach: Gegen Hauswand geprallt

Ein junger Autofahrer fuhr am Donnerstagabend, um kurz vor 21:00 Uhr, durch Elzach. Im Ortskern kam er aus nicht mehr nachvollziehbarer Ursache mit dem rechten Vorderrand an den Randstein, was dafür sorgte, dass er die Kontrolle über seinen Kleinwagen verlor. Der Wagen prallte im Anschluss gegen eine Hauswand. Die Polizei, Feuerwehr und Rotes Kreuz waren schnell vor Ort. Durch den Unfall zog sich der junge Mann Verletzungen zu. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden, am Haus ein Schaden im vierstelligen Bereich.

Elzach und Waldkirch: Diebstähle aus Kirchen

Die Polizei ist im Zusammenhang mit Ermittlungen zu Diebstählen aus verschiedenen Kirchen im Bereich Elzach und Waldkirch zu einem guten Zwischenergebnis gekommen. Im Tatverdacht stehen ein Mann und eine Frau, die inzwischen zumindest für eine Tat in Waldkirch verantwortlich gemacht werden können. Dort wurde in der ersten Oktoberhälfte Geld aus dem Opferstock entwendet. Im gleichen Tatzeitraum gab es auch eine gleichgelagerte Tat im Raum Elzach. Ob das ermittelte Pärchen auch für diese Taten verantwortlich ist, steht noch nicht fest. Möglicherweise erinnert sich noch jemand daran, dass im Bereich einer Elzacher Kirche Anfang/Mitte Oktober 2016 das recht auffällige Pärchen oder ihr benutzter grauen Renault Megane mit Freiburger Nummernschild aufgefallen ist. Wer der Polizei bei ihren Ermittlungen helfen und etwas zu den Kirchendiebstählen im Raum Elzach mitteilen kann, möge dies tun unter der Telefonnummer: 07682/9091-96.

rb

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Walter Roth Polizeipräsidium Freiburg Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0761 882-1013 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!