Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Stühlingen-Bettmaringen: 39-jähriger ...

10.07.2017 - 15:16:22

Polizeipräsidium Freiburg / Stühlingen-Bettmaringen: 39-jähriger .... Stühlingen-Bettmaringen: 39-jähriger Mann bei Gewalttat schwer verletzt - Täter in Haft

Freiburg - Stühlingen-Bettmaringen: 39-jähriger Mann bei Gewalttat schwer verletzt - Täter in Haft

Am Sonntagabend kam es in einem Wohngebäude in der Steinastraße zu einer Gewalttat. Dabei wurde ein 39-jähriger Mann mit einem Messer angegriffen und so schwer verletzt, dass er notoperiert werden musste. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei kam es gegen 21.30 Uhr zwischen zwei Bewohnern zu einem heftigen Streit. Anlass waren anhaltende Ruhestörungen des 54-Jährigen, worauf ihm der 39-Jährige die Sicherungen für die Wohnung herausdrehte. Der 54-Jährige drohte daraufhin seinem Widersacher mit Repressalien und ging schließlich mit einem Messer auf ihn los. Dabei verletzte er ihn schwer und trennte ihm u.a. fast ein Ohr ab. Danach bedrohte der alkoholisierte 54-Jährige noch eine weitere Nachbarin, ehe er sich in seine Wohnung zurückzog. Dort nahmen ihn wenig später Polizeibeamte widerstandslos fest. Das schwerverletzte Opfer wurde vom Rettungsdienst und einem Notarzt versorgt, umgehend ins Krankenhaus gebracht und dort notoperiert. Nach ärztlicher Auskunft bestand keine Lebensgefahr. Die Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen stellt gegen den Beschuldigten Haftantrag. Das Kriminalkommissariat Waldshut-Tiengen hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

de

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Dietmar Ernst Telefon: 07621 176-105 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de