Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Steinen: Mehrere Frauen begrapscht - ...

10.07.2017 - 14:31:33

Polizeipräsidium Freiburg / Steinen: Mehrere Frauen begrapscht - .... Steinen: Mehrere Frauen begrapscht - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Freiburg - Steinen: Mehrere Frauen begrapscht - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Am Samstagabend kam es in Steinen und Höllstein zu sexuellen Belästigungen von Frauen. Bislang weiß die Polizei von drei solcher Geschehnisse, bei denen zwei erwachsene Frauen und eine Jugendliche betroffen waren. Sie alle wurden in den Abendstunden in einem Einkaufsmarkt in Höllstein bzw. beim Bahnhof in Steinen von einem Mann unsittlich angefasst und begrapscht. Es ist möglich, dass noch mehr Frauen betroffen waren. Nach Bekanntwerden der Vorfälle suchte die Polizei mit mehreren Streifen nach dem Täter und war erfolgreich. Der Tatverdächtige wurde beim Bahnhof gesichtet und vorläufig festgenommen. Er wurde durchsucht und dabei eine geringe Menge Marihuana aufgefunden. Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen 27-jährigen Flüchtling. Die Polizei bittet Frauen, die ebenfalls begrapscht wurden und sich noch nicht gemeldet haben, dies umgehend zu tun (Kontakt: Polizeiposten Steinen, 07627-970250).

de

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Diemtar Ernst Telefon: 07621 176-105 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de