Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Rheinfelden: Auffahrunfall - eine ...

08.05.2017 - 16:31:26

Polizeipräsidium Freiburg / Rheinfelden: Auffahrunfall - eine .... Rheinfelden: Auffahrunfall - eine Leichtverletzte, drei demolierte Autos, etwa 15000 Euro Sachschaden

Freiburg - Rheinfelden: Auffahrunfall - eine Leichtverletzte, drei demolierte Autos, etwa 15000 Euro Sachschaden

Die kurze Unaufmerksamkeit eines 81-jährigen Autofahrers führte am Freitagmittag auf der B316 zu einem Unfall mit einer Leichtverletzten und hohem Sachschaden. Der Mann befuhr gegen 11.25 Uhr mit seinem Toyota die B316 von Rheinfelden kommend in Richtung Anschlussstelle Rheinfelden-Mitte. Aufgrund Unaufmerksamkeit übersah er das dortige Stauende und fuhr einem Renault ins Heck. Anschließend rammte er den ebenfalls im Stau stehenden Fiat Punto, der wiederum auf einen vor ihm stehenden Lastwagen geschoben wurde. Im weiteren Verlauf geriet der Toyota-Fahrer nach links auf die Gegenfahrban und kam auf der Grünfläche neben der Fahrbahn zum Stillstand. Im Toyota wurde eine Mitfahrerin leicht verletzt. An allen drei Autos entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15000. Sie mussten abgeschleppt werden. Der Lkw wurde nicht beschädigt.

jk/pw

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Paul Wißler Telefon: 07741 8316-201 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!