Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Maulburg: Frontalkollision auf der ...

16.12.2016 - 15:00:45

Polizeipräsidium Freiburg / Maulburg: Frontalkollision auf der .... Maulburg: Frontalkollision auf der L139 - zwei Schwerverletzte, zwei Mal Totalschaden

Freiburg - Maulburg: Frontalkollision auf der L139 - zwei Schwerverletzte, zwei Mal Totalschaden

Am Donnerstagnachmittag ereignete sich zwischen Maulburg und Adelhausen ein schwerer Unfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Gegen 16.45 Uhr befuhr ein 18-Jähriger mit seinem BWM die L139 von Adelhausen talwärts in Richtung Maulburg. Hierbei kam er ausgangs einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab, krachte seitlich gegen die Schutzplanke und wurde nach links abgewiesen. Dort prallte er frontal mit einem entgegenkommenden Honda Civic zusammen. Durch die Wucht der Kollision wurden beide Fahrzeugführer in ihren Autos eingeklemmt und dabei schwer verletzt. Sie mussten von den Rettungskräften aus ihren Autos befreit werden. Die 36-jährige Honda-Fahrerin wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Spital geflogen, der BMW-Fahrer wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden belief sich auf etwa 13000 Euro. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste die L139 über mehrere Stunden voll gesperrt werden, wodurch es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam. Neben der Polizei waren der Malteser-Hilfsdienst, das DRK, die REGA Basel, zwei Notärzte sowie die Feuerwehren Maulburg und Schopfheim im Einsatz. Zudem wurde die Straßenmeisterei zum Abstreuen der ausgelaufenen Betriebsstoffe hinzugezogen.

de/jk

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Dietmar Ernst Telefon: 07621 176-105 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!