Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Lörrach: Autoknacker auf frischer ...

12.06.2017 - 13:31:31

Polizeipräsidium Freiburg / Lörrach: Autoknacker auf frischer .... Lörrach: Autoknacker auf frischer Tat festgenommen - zwei Polizeibeamte leicht verletzt - Streifenwagen kollidiert mit Zeugen

Freiburg - Lörrach: Autoknacker auf frischer Tat festgenommen - zwei Polizeibeamte leicht verletzt - Streifenwagen kollidiert mit Zeugen

In den frühen Morgenstunden des Sonntags nahm die Polizei einen Autoknacker auf frischer Tat fest. Dabei leistete ein Zeuge wertvolle Hilfe, wurde aber unglücklicherweise selbst zum Opfer. Des Weiteren wurden zwei Polizeibeamte bei der Festnahme eines Flüchtenden verletzt. Um 3.10 Uhr teilte ein Zeuge mit, dass er sich nahe der Jet-Tankstelle in der Brombacher Straße aufhält und zwei männliche Personen beobachtet, die sich an geparkten Autos zu schaffen machen. Sofort rückten Streifen aus und wurden vom Zeugen zum Tatort gelotst. Als sie dort eintrafen, saßen die beiden Autoknacker in einem Auto und ergriffen sofort die Flucht, als sie die Polizei sahen. Bei der anschließenden Verfolgung kam es unglücklicherweise zum Zusammenstoß zwischen dem Zeugen und einem Streifenwagen, wobei der Mann leichtere Verletzungen erlitt. Trotz dieses Zwischenfalls wurden die flüchtenden Täter weiter verfolgt. Einer konnte eingeholt und vorläufig festgenommen werden, der andere entkam in der Dunkelheit. Bei der Festnahme wurden zwei Polizeibeamte leicht verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen wurden diverse Sachen, darunter ein Geldbeutel, ein Laptop und anderes mehr, aus den Autos gestohlen. Zur Spurensicherung kamen Kriminaltechniker zum Tatort. Die Ermittlungen dauern an. Bei dem Festgenommenen, der stark alkoholisiert war, handelt es sich um einen Heranwachsenden aus Lörrach. Nach seinem Mittäter wird momentan gesucht. Die Ermittlungen dauern an.

de

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Dietmar Ernst Telefon: 07621 176-105 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de