Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Herbolzheim: Schmierereien in der ...

25.10.2016 - 11:05:44

Polizeipräsidium Freiburg / Herbolzheim: Schmierereien in der .... Herbolzheim: Schmierereien in der Bahnunterführung / Whyl: Verkehrsunfallflucht / Herbolzheim: einen Bagger beschmiert / Kenzingen: Hühner aus einem Kleintierzuchtverein gestohlen

Freiburg - LANDKREIS EMMENDINGEN - (4 Meldungen) -

Herbolzheim: Schmierereien in der Bahnunterführung

Am vergangenen Wochenende zwischen Freitag (21.10.2016), 07.00 Uhr, und Montag (24.10.2016),07.00 Uhr, besprühten bislang unbekannte Täter in der Maria-Sand-Straße in Herbolzheim die Wände der Bahnunterführung sowie die Deckenbeleuchtung mit den verschiedenen Schriftzügen und sonstigen Schmierereien. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Wer verdächtige Beobachtungen im genannten Zeitraum gemacht hat, wird gebeten sich beim Polizeirevier Emmendingen, Tel.: 07641 / 582-0, zu melden.

Whyl: Verkehrsunfallflucht

Im Zeitraum von Sonntag (23.10.2016), 21.30 Uhr, und Montag (24.10.2016), 06.40 Uhr, wurde in der Tullastraße in Whyl am Kaiserstuhl durch einen bislang unbekannten Unfallverursacher ein Briefkasten umgefahren sowie ein Zaun verbogen. Anschließend entfernte sich dieser unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An der Unfallstelle konnten schwarze und gelbe Lackantragungen gesichert werden. Wer den Unfall beobachtet hat oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich beim Polizeirevier Emmendingen, Tel.: 07641 / 582-0, zu melden.

Herbolzheim: einen Bagger beschmiert

Bislang unbekannte Täter besprühten im Zeitraum von Donnerstag (20.10.2016), 16.00 Uhr, bis Freitag (21.10.2016), 07.00 Uhr einen Bagger der Stadt Herbolzheim auf einem Spielplatz in der Wehrlestraße in Herbolzheim mit verschiedenen Tags. Wer verdächtige Beobachtungen im genannten Zeitraum gemacht hat, wird gebeten sich beim Polizeirevier Emmendingen, Tel.: 07641 / 582-0, zu melden.

Kenzingen: Hühner aus einem Kleintierzuchtverein gestohlen

Im Zeitraum von Freitag (21.10.2016), 16.00 Uhr, bis Samstag (22.10.2016), 08.00 Uhr, wurden durch bislang unbekannte Täter zehn "New Hampshire" Hühner aus dem unverschlossenen Freilauf beim Kleintierzuchtverein in der Straße "Im Brünnele" in Kenzingen entwendet. Wer verdächtige Beobachtungen im genannten Zeitraum gemacht hat, wird gebeten sich beim Polizeirevier Emmendingen, Tel.: 07641 / 582-0, zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Frank Fanz Polizeipräsidium Freiburg Telefon: 0761 882 1012 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de