Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Freiburg: Zeugenaufruf nach ...

04.05.2017 - 11:22:13

Polizeipräsidium Freiburg / Freiburg: Zeugenaufruf nach .... Freiburg: Zeugenaufruf nach Festnahme eines flüchtenden Ladendiebs durch Detektiv

Freiburg - Am gestrigen Nachmittag (03.05.2017) wurde eine Streife des Polizeireviers Freiburg-Nord gegen 13:30 Uhr in der Hans-Sachs-Gasse von einem Ladendetektiv angesprochen, der einen soeben festgenommenen Ladendieb am Oberarm festhielt.

Dem zuvor war nach ersten Abklärungen ein Ladendiebstahl von Kosmetikartikeln in einem Drogeriemarkt in der Kaiser-Josephstraße voraus gegangen, welchen der Ladendetektiv beobachten konnte und die Verfolgung des Diebes aufnahm. Im Bereich der Hans-Sach-Gasse konnte der 31jährige Ladendieb festgehalten werden. Es kam allerdings zum Gerangel, in dessen Verlauf der 44jährige Detektiv mit einem Teleskopschlagstock auf den Oberschenkel des Verfolgten einschlug. Kurz darauf konnte der Festgenommene der anfahrenden Streife übergeben werden.

Das Polizeirevier Freiburg-Nord hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt oder zur Festnahmesituation machen können sich unter Tel: 0761-8824421 zu melden.

lr

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Laura Riske Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 882-1011 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!