Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Freiburg: Zeugenaufruf nach ...

27.03.2017 - 17:51:53

Polizeipräsidium Freiburg / Freiburg: Zeugenaufruf nach .... Freiburg: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall am ZOB - eine verletzte Radfahrerin

Freiburg - Am Morgen des 27.03.2017, gegen 07.45 Uhr, kam es auf Höhe des ZOB zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer 23-jährigen Radfahrerin. Nach ersten Aussagen wollte die PKW-Führerin vom ZOB in die Bismarckallee abbiegen und musste einem herannahenden Bus Platz bieten. Dazu fuhr die PKW-Führerin rückwärts, gelangte auf den Radweg und touchierte die ordnungsgemäß auf dem Radweg fahrende Radfahrerin. Diese zog sich Verletzungen im Bereich des Oberschenkels und der Hüfte zu. Die PKW-Führerin fuhr zunächst weiter und kehrte anschließend fußläufig zum Unfallort zurück, hinterließ jedoch keine Personalien.

Es sollen sich auch mehrere Zeugen am Unfallort befunden haben. Die Zeugen hinterließen allerdings ebenfalls keine Erreichbarkeiten. Wer sachdienliche Angaben zu diesem Vorfall machen kann, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 0761-882-3100 bei der Verkehrsunfallaufnahme der Verkehrspolizei Freiburg zu melden.

ts

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Thomas Spisla Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 / 882 1015 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!