Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Freiburg, Vauban: Verletzter Passant ...

19.04.2017 - 14:11:46

Polizeipräsidium Freiburg / Freiburg, Vauban: Verletzter Passant .... Freiburg, Vauban: Verletzter Passant - Polizei sucht Zeugen zur Klärung des Vorfalls

Freiburg - STADTKREIS FREIBURG

In der Nacht zum Mittwoch (19.4.2017), gegen 03.45 Uhr, wurde die Polizei von einem Verkehrsteilnehmer auf eine offenbar betrunkene Person in der Wiesentalstraße hingewiesen. Bei der Überprüfung trafen die Beamten auf einen 22-jährigen Mann, der stark alkoholisiert und im Gesicht verletzt war. Auf Befragen gab er an, von vier unbekannten Personen angegriffen und mit Tränengas besprüht worden zu sein.

Eine Beschreibung der Personen liegt nicht vor.

Die Verletzungen des 22-Jährigen mussten im Krankenhaus medizinisch versorgt werden.

Zur Klärung des Sachverhaltes bitten die Beamten des Polizeireviers Freiburg-Süd unter Telefon 0761/882-4421 um Hinweise von Zeugen.

wr

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Walter Roth Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 882-1013 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!