Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Endingen / L113: Schwerer ...

08.09.2017 - 12:16:45

Polizeipräsidium Freiburg / Endingen/L113: Schwerer .... Endingen/L113: Schwerer Verkehrsunfall nach Frontalkollision / Herbolzheim: Hinweis auf Bettler

Freiburg - LANDKREIS EMMENDINGEN - (2 Meldungen) -

Endingen/L113: Schwerer Verkehrsunfall nach Frontalkollision

Am Donnerstagnachmittag (07.09.2017), gegen 15:50 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Autofahrer mit einer gleichaltrigen Mitfahrerin die L 113 von Endingen in Richtung Kreisverkehr Forchheim. Im Zuge eines Überholvorganges kam es zur Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Kleinwagen. Durch den Aufprall wurden alle drei Insassen schwer verletzt. Der 55-jährige Fahrer des Kleinwagens musste mit einem Hubschrauber in eine nahegelegene Klinik verbracht werden. Im Einsatz vor Ort befanden sich drei Rettungsfahrzeuge, zwei Notärzte, die Freiwillige Feuerwehr Endingen mit 21 Mann und fünf Fahrzeugen sowie die Freiwillige Feuerwehr Forchheim. Für die Dauer der Unfallaufnahme war eine Vollsperrung der L 113 erforderlich.

Herbolzheim: Hinweis auf Bettler

Am Donnerstag (07.09.2017), gegen 10:00 Uhr, wurden dem Polizeirevier Emmendingen zwei weibliche Personen in der Vogtstraße gemeldet, welche an Haustüren klingeln und betteln würden. Ein ähnlicher Sachverhalt wurde kurze Zeit später in der Kandelstraße mitgeteilt. Die Polizeibeamten konnten die Personen feststellen und einer Kontrolle unterziehen. Die Polizei rät in solchen Fällen, sich nicht auf ein Gespräch einzulassen und umgehend die Polizei zu verständigen.

lw

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Walter Roth Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 882-1013 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de