Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Denzlingen / Buchholz: Kirche ...

16.02.2017 - 13:11:59

Polizeipräsidium Freiburg / Denzlingen/Buchholz: Kirche .... Denzlingen/Buchholz: Kirche beschädigt / Waldkirch: Fahruntüchtigkeit dokumentiert / Denzlingen: Verkehrsmoral überwacht

Freiburg - LANDKREIS EMMENDINGEN - (3 Meldungen) -

Denzlingen/Buchholz: Kirche beschädigt

Bereits zum wiederholten Male wurden an der Ecke Berliner Straße/Stuttgarter Straße am Kirchengebäude und auch im Inneren Sachbeschädigungen begangen. Vieles deutet darauf hin, dass vermutlich übermütige Straftäter ausgenutzt haben, dass das Gebäude offen steht. Im Inneren wurden unter anderem unflätige Schriftzüge angebracht, die nur schwer zu entfernen sind. Solche Sachbeschädigungen an Kirchen erfüllen gleich mehrere Straftatbestände, deren Ahndung im Strafgesetzbuch geregelt ist. Die Polizei ist bemüht alle Fakten zusammenzutragen, um die Verantwortlichen ermitteln zu können. Ähnliche Straftaten wie am Kirchengebäude St. Jakobus in Denzlingen wurden auch am Gebäude der Pfarrkirche in Buchholz begangen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, die sich auf den Tatzeitraum der letzten Wochen beziehen, möge sich bitte mit der Polizei in Denzlingen in Verbindung setzen. Telefon: 07666/9383-0.

Waldkirch: Fahruntüchtigkeit dokumentiert

In der Nacht auf Donnerstag war ein breiter Schwertransport von Oberwinden in Richtung Freiburg auf der B 294 unterwegs. Die Polizei sperrte unter anderem den Hugenwaldtunnel für den restlichen Verkehr, um gefährliche Begegnungen in diesem zu verhindern. Obwohl die deutlich vor dem Tunnel befindliche Ampel Rot zeigte und ein Streifenwagen mit Blaulicht vor dem Portal stand, fuhr eine junge Autofahrerin mit ihrem Auto an der roten Ampel vorbei bis sie unmittelbar vor dem Tunnelportal vor einem Streifenwagen stand. Bei der Kontrolle der Autofahrerin mussten die Beamten feststellen, dass diese alkoholisiert war. Sie musste mit ins Krankenhaus zur Blutentnahme. Das Ergebnis der Blutuntersuchung wird mit darüber entscheidend sein, was weiter mit der Fahrerlaubnis der Autofahrerin geschieht.

Denzlingen: Verkehrsmoral überwacht

Am Mittwochvormittag legte die Denzlinger Polizei ein Augenmerk auf die Verkehrsmoral der Autofahrer. Innerhalb eines kurzen Zeitraums mussten etliche Verkehrsteilnehmer angehalten und beanstandet werden, weil diese nicht angegurtet waren oder während der Fahrt telefonierten. Ein Fahrzeugführer musste gleich wegen Verstoßes gegen beide Vorschriften angezeigt werden. Die Polizei wird auch weiterhin bemüht sein diese Gefahren durch Verkehrskontrollen zu minimieren.

RW/rb

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Laura Riske Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 / 882 1011 E-Mail: freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!