Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Freiburg / Bahlingen: Unfallverursacher nach ...

06.12.2016 - 14:26:16

Polizeipräsidium Freiburg / Bahlingen: Unfallverursacher nach .... Bahlingen: Unfallverursacher nach Flucht gesucht / Endingen: Drei Einbruchsversuche

Freiburg - LANDKREIS EMMENDINGEN - (2 Meldungen) -

Bahlingen: Unfallverursacher nach Flucht gesucht

In der Nacht von Sonntag (04.12.) auf Montag (05.12.), gegen 00:15 Uhr, verursachte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer, beim Abbiegen von der Eichstetter Straße in die Hauptstraße, einen Verkehrsunfall. Hierbei kam der Unfallverursacher - vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit - von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Wand eines dort befindlichen Werkstattgebäudes. Die Gebäudewand wurde erheblich beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss unerlaubt vom Unfallort. An der Unfallstelle konnten eine Radkappe (Alfa Romeo) und mehrere Plastiksplitter vorgefunden werden, die dem Unfallverursacher zuzuordnen sind. Beim Verursacherfahrzeug handelt es sich vermutlich um einen Pkw des Herstellers Alfa Romeo, mit Beschädigungen im vorderen Bereich. Hinweise zum Unfallhergang und zum Unfallverursacher werden beim Polizeiposten Endingen, Tel.: 07642 9287-0, oder beim Polizeirevier Emmendingen, Tel.: 07641 582-0, entgegen genommen.

Endingen: Drei Einbruchsversuche

In der Zeit von Sonntag (04.12.) bis Montag (05.12.) wurden im Bereich Endingen insgesamt drei versuchte Einbrüche verübt. In zwei der Fälle waren Firmengebäude, in der Vogesenstraße und in der Elsässer Straße betroffen. Die bislang unbekannten Täter versuchten sich durch Aufhebeln von Lamellen und einer Fluchttüre Zutritt zu verschaffen. In einem weiteren Fall versuchten die bislang unbekannten Täter an einem Wohnhaus in der Schlangeneckstraße eine Kellertüre aufzuhebeln. In allen Fällen entstand Sachschaden, entwendet wurde nichts. Hinweise an den Polizeiposten Endingen, Tel.: 07642 9287-0, oder an das Polizeirevier Emmendingen, Tel.: 07641 582-0.

cr

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Walter Roth Polizeipräsidium Freiburg Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0761 882-1013 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!